Siemens Healthcare stellt neue Radiologie-Produkte vor

back 1/6 next
Das 1,5-Tesla-System Magnetom Amira verfügt über die gleichen Technologien, die für die High-end-Geräte von Siemens erhältlich Bild: Siemens Healthcare
Das 1,5-Tesla-System Magnetom Amira verfügt über die gleichen Technologien, die für die High-end-Geräte von Siemens erhältlich sind. Die neue Technologie des Scanners, „FREEZEit“,soll Untersuchungen ermöglichen, ohne dass der Patient den Atem anhalten muss und soll gleichzeitig für höhere Diagnosesicherheit sorgen. Patientenfreundliche Applikationen wie „Quiet Suite“, die die Geräuschkulisse um bis zu 97 Prozent senken soll, sind ebenfalls für den Magnetom Amira verfügbar. Viele Untersuchungen können in nur zehn Minuten durchgeführt werden – so können im Bereich der Routineanwendungen mehr Patienten gescannt werden.
Das 1,5-Tesla-System Magnetom Amira verfügt über die gleichen Technologien, die für die High-end-Geräte von Siemens erhältlich