DTVP-Regionalforen 2019

17.09.2019 | Forum


Auf Bundesebene, aber auch in einigen Bundesländern, hat die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) die VOL/A bereits abgelöst, in anderen Bundesländern steht die Einführung der UVgO unmittelbar bevor. Die elektronische Vergabe ist bei EU-weiten Ausschreibungen für alle öffentlichen Auftraggeber verpflichtend.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe bietet das Deutsche Vergabeportal (DTVP) Vergabepraktikern einen Überblick über die geplanten und bestehenden landesrechtlichen Besonderheiten, die mit der Einführung der UVgO einhergehen. Den Teilnehmern werden grundlegende Kenntnisse der nationalen Vergabeverfahren gemäß UVgO vermittelt.
Es wird die eVergabeplattform DTVP im Rahmen der Durchführung einer UVgO-Ausschreibung vorgestellt und die Teilnehmer erhalten einen ausführlichen Erfahrungsbericht eines DTVP-Anwenders über die Einführung der eVergabe. Die Vorträge bieten einen kompakten Überblick über die wichtigsten Aspekte für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die eVergabe sowie bestehenden landesrechtlichen Besonderheiten der Unterschwellenvergabeordnung.
Durch die unterschiedlichen Einführungstermine der UVgO und deren Anwendungsrichtlinien, zeigt sich deutschlandweit eine große Ungleichheit und Unklarheit bei zahlreichen öffentlichen Auftraggebern. Das Deutsche Vergabeportal zeigt an deutschlandweiten Terminen den aktuellen Stand und gibt das nötige Handwerkszeug zur rechtssicheren Anwendung im Rahmen der elektronischen Vergabe.

Weitere Termine:
26.09.2019: Mainz
05.11.2019: Koblenz
25.11.2019: Lübeck

Fachgebiet: Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
Eintrittspreis: Für die Kunden des Deutschen Vergabeportals ist die Anmeldung für einen Teilnehmer kostenfrei.

Veranstaltungsort:
Berlin

zur Webseite

Veranstalter
DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH

Strasse: Alte Jakobstraße 105
PLZ: 10969
Ort: Berlin
Telefon: 030 374343-800
URL: https://www.dtvp.de
Email: info@dtvp.de