„Arbeitsmuskel“ soll föderale Zusammenarbeit auf neue Ebene heben

FITKO übernimmt Geschäftsstelle des IT-Planungsrates

„Arbeitsmuskel“ soll föderale Zusammenarbeit auf neue Ebene heben

03.07.20 - Zum 1. Juli ist die Geschäftsstelle des IT-Planungsrates offiziell in die FITKO (Föderale IT-Kooperation) übergegangen. Damit übernimmt die FITKO nun alle Aufgabenbereiche der Geschäftsstelle, die bisher im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eingerichtet war. Die Überführung ist Teil der Bündelungsplanung, die vorsieht, bis 2021 schrittweise alle Geschäfts- und Koordinierungsstellen des IT-Planungsrates in die FITKO zu integrieren. lesen

Fraunhofer-Informatiker vermisst klare Konzepte für digitale Bildung

Digitalpakt

Fraunhofer-Informatiker vermisst klare Konzepte für digitale Bildung

02.07.20 - Mehr Endgeräte und Breitbandanschlüsse sind nicht alles, sagt der Leiter des Fraunhofer-Instituts IESE in Kaiserslautern, Peter Liggesmeyer. Die Corona-Zeit biete eine große Chance, um neue Konzepte für die digitale Bildung zu entwickeln. lesen

Die wichtigsten Datenschutz-Themen

Rückblick 2019

Die wichtigsten Datenschutz-Themen

01.07.20 - Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verlangt, dass die unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden jährlich über ihre Tätigkeiten berichten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat nun seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2019 vorgelegt. lesen

Lehrer und Schüler bekommen Laptops

Schulen in NRW

Lehrer und Schüler bekommen Laptops

01.07.20 - Der Corona-Shutdown hat gezeigt, woran es in den Schulen fehlt: Jetzt sollen Lehrer und Schüler mit Laptops ausgestattet werden. Auch Direktoren wird digitale Fortbildung angeboten. lesen

Zehn Merksätze fürs eInvoicing

Anforderungen zur eRechnung

Zehn Merksätze fürs eInvoicing

01.07.20 - Ab 27. November 2020 lässt der Bund nur noch elektronische Rechnungsstellungen zu. Länder und Kommunen nehmen zwar bereits seit April elektronische Rechnungen an, doch ein Drittel aller Unternehmen in Deutschland erstellt Rechnungen noch immer überwiegend in Papierform. Deshalb hat der Bitkom „10 Merksätze für elektronische Rechnungen“ veröffentlicht, die bei der Umstellung helfen sollen. lesen

Wie Apps & Co. Gesundheitsämtern und Ärzten den Rücken freihalten können

Corona

Wie Apps & Co. Gesundheitsämtern und Ärzten den Rücken freihalten können

01.07.20 - Die Corona-Pandemie hat viele Kommunen und Länder unvorbereitet getroffen. Nicht nur die medizinische Infrastruktur gelangte vielerorts rasch an ihre Grenzen, auch der technologische Rückstand in Sachen digitaler Bürgerdienste und Verwaltung wurde schonungslos offengelegt. Ein Gastbeitrag von Markus Hertlein, Geschäftsführer der XignSys GmbH. lesen

Was macht die Abteilung „Digitale Verwaltung“?

Definitionen

Was macht die Abteilung „Digitale Verwaltung“?

30.06.20 - Ende Mai hat Bundesinnenminister Horst Seehofer die Gründung der Abteilung „Digitale Verwaltung“ im Bundesinnenministerium bekanntgegeben. Die neue Abteilung soll unter der Leitung von Ministerialdirigent Ernst Bürger die Digitalisierung der Verwaltung beschleunigen. lesen

Was ist der Servicestandard?

Definitionen

Was ist der Servicestandard?

30.06.20 - Laut dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat definiert der Servicestandard ganzheitliche Qualitätsprinzipien für die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen und soll einen bietet Orientierungsrahmen für die Entwicklung neuer sowie die Optimierung bestehender digitalisierter Angebote bieten. Er umfasst die Kategorien Nutzerzentrierung, Vorgehen, Zusammenarbeit, Offenheit, Technischer Betrieb und Wirkungscontrolling lesen

Was sind öffentliche Warnsysteme (Public-Warning-Systeme)?

Definitionen

Was sind öffentliche Warnsysteme (Public-Warning-Systeme)?

30.06.20 - Die EECC-Richtlinie legt fest, dass es ab 2022 überall in der EU öffentliche Warnsysteme geben muss, über die sich die Bevölkerung digital informieren lässt. In Deutschland gibt es durch KatWarn und NINA bereits Vorläufer. lesen

Was ist XML?

Definitionen

Was ist XML?

29.06.20 - Extensible Markup Language oder kurz XML ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten im Format einer Textdatei, die sowohl von Menschen als auch von Maschinen lesbar ist. lesen