Bitkom warnt vor Überregulierung beim Smart-Meter-Rollout

Intelligente Stromzähler

Bitkom warnt vor Überregulierung beim Smart-Meter-Rollout

22.08.19 - Der Rollout des Smart Metering soll in den kommenden Monaten in großem Umfang erfolgen. Nach Meinung des Bitkom müssen intelligente Stromzähler rasch volle Funktionalität für Verbraucher bieten, weshalb eine definierte Schnittstelle detaillierte Vorgaben der Prozesse ersetzen soll. lesen

Bund fördert Forschung zu Digitalisierung in der Landwirtschaft

Uni Leipzig, TU Dresden

Bund fördert Forschung zu Digitalisierung in der Landwirtschaft

22.08.19 - Der Bund fördert die Forschung an Sachsens Hochschulen zur Digitalisierung der Landwirtschaft. Wie das sächsische Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte, wurden der Universität Leipzig 2,8 Millionen Euro und der Technischen Universität (TU) Dresden 7,6 Millionen Euro Fördermittel vom Bundeslandwirtschaftsministerium zugesichert. lesen

Bundesregierung sieht 5G durch staatlich unterstützte Hacker bedroht

5G-Mobilfunktechnik

Bundesregierung sieht 5G durch staatlich unterstützte Hacker bedroht

22.08.19 - Die Bundesregierung sieht beim Ausbau der neuen 5G-Mobilfunknetze staatliche Hackerangriffe als das größte Sicherheitsrisiko an. So seinen von Staaten gesteuerte Angreifer eine größere Bedrohung als organisierte Banden, einzelne Hacker oder versehentliche Systemausfälle. lesen

Was sich für Verbraucher ändert

Neue Regeln fürs Onlinebanking

Was sich für Verbraucher ändert

20.08.19 - Eine EU-Richtlinie verbannt TAN-Listen aus Papier und öffnet neuen Dienstleistern den Weg zum Bankkonto. Verbrauchern bringt das Vor- und Nachteile – und mehr Aufwand. Und auch die Dienstleister – wie eben Öffentliche Verwaltungen – müssen sich anpassen. lesen

Litauen ist Partnerland

Smart Country Convention

Litauen ist Partnerland

20.08.19 - Vom 22. bis 24. Oktober 2019 findet im CityCube Berlin die Smart Country Convention statt. Litauen gilt als ein Vorreiter der Digitalisierung und ist in diesem Jahr offizielles Partnerland. lesen

Digitale Technologie soll die Arbeit in der Pflege verbessern

Projekt „PFL-EX“

Digitale Technologie soll die Arbeit in der Pflege verbessern

20.08.19 - Zum Jahresbeginn 2019 startete das Projekt „Arbeiten 4.0-Lern-und Experimentierräume der Digitalisierung in Pflegeberufen“ (PFL-EX) mit dem Ziel die Verhältnisse in Pflege­einrichtungen deutlich zu verbessern. Bei diesem Projekt werden die Voraussetzungen zur Einführung und die sinnvolle Nutzung von digitalen Technologien in der Pflege, insbesondere in der Altenpflege erforscht. Hierbei testet das Pflegepersonal wie digitale Technologien im Alltag unterstützen können. Im Vordergund stehen dabei nicht die Technologien, sondern die Beschäftigten in der stationären und ambulanten Altenpflege. lesen

Autozulassung ab Oktober endlich auch digital

Kfz-Anmeldung online

Autozulassung ab Oktober endlich auch digital

19.08.19 - Ab 1. Oktober können Fahrzeughalter Autos und Motorräder auch von zu Hause aus anmelden. Ganz simpel ist das zwar nicht – nervige Wartezeit bei der Behörde entfällt aber. lesen

Freistaat setzt auf digitale Datennutzung

eGovernment in Thüringen

Freistaat setzt auf digitale Datennutzung

19.08.19 - Bei einem Besuch im Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (TLBG) stellte der Finanzstaatssekretär Dr. Hartmut Schubert das Ergebnis eines gemeinsamen Digitalisierungsprojektes der Thüringer Finanzveraltung und der Kataster- und Umweltverwaltung im Bereich Geo- und Umweltinformation vor. lesen

Gesundheitsministerin fordert Sofortprogramm zur IT-Sicherheit in Krankenhäusern

Rheinland-Pfalz

Gesundheitsministerin fordert Sofortprogramm zur IT-Sicherheit in Krankenhäusern

16.08.19 - Einen Monat nach den Hackerangriffen auf die Computersysteme der Einrichtungen des DRK-Südwest fand auf Einladung von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler ein „Runder Tisch IT-Sicherheit“ statt. Vertreterinnen und Vertreter von Behörden und Organisationen der Bereiche IT-Sicherheit und Datenschutz, der rheinland-pfälzischen Krankenhäuser und darüber hinaus haben teilgenommen und sich über IT-Sicherheit in Krankenhäusern ausgetauscht. lesen

Philosophie und Ethik der Digitalisierung

eGovernment

Philosophie und Ethik der Digitalisierung

13.08.19 - Die Digitalisierung der Öffentlichen Verwaltung endet nicht mit technischen Lösungen, denn auch ethische und demokratietheoretische Aspekte spielen dabei eine Rolle. Daher arbeiten ab sofort das Finanzressort und die Arbeitsgruppe Philosophie und Ethik der Digitalisierung an der Universität Bremen enger zusammen. lesen