Suchen

Weltweite Entwicklung seit 2009 bis 2014 IDC prognostiziert mehr Ausgaben für mobiles Telefonieren

| Redakteur: Katrin Hofmann

Laut Schätzung der Marktforscher von IDC werden Kunden rund um den Globus in diesem und den kommenden Jahren mehr Geld für mobile Sprachkommunikation ausgeben.

Firma zum Thema

2014 könnten rund 663,3 Milliarden US-Dollar fließen.
2014 könnten rund 663,3 Milliarden US-Dollar fließen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Wie schon im vergangenen Jahr sollen auch 2011 die Investitionen ins mobile Telefonieren laut einer Schätzung von IDC steigen. Bis 2014 rechnen die Analysten ebenfalls mit einem jährlichen Plus, wobei die Wachstumskurve tendenziell leicht nach unten zeigt.

Einen detaillierten Überblick über die Ausgaben seit 2009 bis 2014 erhalten Sie, wenn Sie die Grafik durch Anklicken vergrößern.

(ID:2051041)