Teleberatung durch Hebammen

Hilfe für werdende und junge Eltern außerhalb der Sprechstunden

| Redakteur: Ira Zahorsky

„Kinderheldin“ bietet Teleberatung für werdende Mütter und Eltern von Babys
„Kinderheldin“ bietet Teleberatung für werdende Mütter und Eltern von Babys (Bild: Heartbeat Labs)

Erfahrene Hebammen beantworten an sieben Tagen pro Woche per Teleberatung auf der Plattform „Kinderheldin„ Fragen rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt, und Säuglingsalter.

Mit Kinderheldin können sich Frauen deutschlandweit Rat von erfahrenen Hebammen holen. Die Live-Kommunikation findet zu Beginn primär morgens and abends, wenn sonstige Hilfestellung am unzugänglichsten ist. Auf www.kinderheldin.de können Nutzer ihre Frage eingeben und im nächsten Schritt auswählen, wie sie von den Hebammen kontaktiert werden möchten und welche Zahlungsmöglichkeit sie bevorzugen. DIe Hebammen melden sich, je nach gewählter Option, binnen weniger Minuten zurück.

Christiane Hammerl, die als examinierte Hebamme den Service mitentwickelt hat, über die Vision von Kinderheldin: „Schwangerschaft und Geburt sind für so ziemlich jede Frau die aufregendste Zeit ihres Lebens. Leider wird diese aus Kapazitätsgründen oftmals nur mangelhaft begleitet. In vielen Ballungszentren sind die Hebammen aktuell überlastet, in ländlichen Bereichen lässt sich die flächendeckende Versorgung nur schwierig gewährleisten. Wir möchten genau hier ansetzen, und Eltern zusätzlich beratend aus der Ferne zur Seite stehen, auch außerhalb der regulären Sprechstunden.“

Geschäftsführer Dr. Paul Hadrossek über die Innovation von Kinderheldin: „Viele Frauen suchen bereits im Internet nach Hilfe. Im Überangebot von Antworten und Erfahrungsberichten, die nicht selten von Laien kommen, sind sie nach ihrer Recherche oft verunsicherter als zuvor. Alternativ fahren sie direkt zur Notaufnahme im Krankenhaus, wo sie stundenlang warten und dann ohne zufriedenstellende Beratung wieder nach Hause geschickt werden. Unser Ziel ist es keinesfalls, Ärzte oder Notaufnahmen zu ersetzen, sondern eine zusätzliche Informationsquelle und Anlaufstelle für allgemeine aber auch dringende Fragen zu bieten.“

Kinderheldin wurde zusammen von Dr. Paul Hadrossek zusammen mit der Hebamme Christiane Hammerl entwickelt. Das Unternehmen ist in Berlin ansässig und das erste Unternehmen von Heartbeat Labs, einer Startup-Plattform für digitale Gesundheit.

Optionen der Beratung

  • eMail für 2,90 Euro – Antwort innerhalb 60 Minuten.
  • Chat für 9,90 Euro – Live-Kommunikation im Chat Browser, Antwort in maximal 15 Minuten. Dauer des Chats, bis zu 20 Minuten.
  • Telefonat für 19,90 Euro Euro – Rückruf binnen weniger als 15 Minuten, Gesprächsdauer bis zu 20 Minuten.
Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44971715 / Telemedizin/Mobility)