Suchen

10 Jahre eGovernment Computing Hebelwirkung für eGovernment!

| Redakteur: Manfred Klein

Im Herbst 2001 erschien die erste Ausgabe der eGovernment Computing. Zahlreiche Experten gratulierten zum Geburtstag, zum Beispiel Dr. Hanno Thewes, CIO des Saarlandes.

Firmen zum Thema

Dr. Hanno Thewes, CIO des Saarlands
Dr. Hanno Thewes, CIO des Saarlands
( Archiv: Vogel Business Media )

10 Jahre eGovernment Computing! Im schnelllebigen Informationszeitalter ist diese Zeitschrift damit eine Traditionspublikation.

eGovernment Computing gehört zu den wichtigen Zeitschriften in diesem Land, die alle Facetten der Verwaltungsmodernisierung von der Kommune bis hin zu Europa abdecken.

In den letzten 10 Jahren ist es gelungen, IT-Themen aus dem Randsegment der nachgeordneten Behörden herauszuholen und zu einer strategischen Aufgabe der Verwaltung zu machen. Zu diesem Sinneswandel hat auch die eGovernment Computing mit ihrer Schwerpunktsetzung mit beigetragen.

Ich danke der Redaktion, dass sie immer wieder dazu animiert, Beiträge zu schreiben: Innezuhalten und aktuelle Entwicklungen zu reflektieren ist ein wichtiger Beitrag zum Know-how-Transfer innerhalb der Leserschaft.

Von dieser wünsche ich mir in Zukunft, dass noch mehr Verwaltungsleute aus den „normalen“ Fachbereichen Zeitschriften wie eGovernment Computing lesen. Denn wir IT-Protagonisten haben nur dann Erfolg, wenn innovative Ansätze auch in den alltäglichen Verwaltungsabläufen Berücksichtigung finden. Nur dann kann IT das entfalten, was uns seit der Eurokrise allen ein Begriff ist: Hebelwirkung!

Für die Zukunft wünsche ich eGovernment Computing weiterhin viel Erfolg, hohe Auflagen und immer wieder frische Ideen.

(ID:2053401)