Automatisierte, zuverlässige und integrierte Gesundheitsversorgung

„HealthCenter“ in der Cloud

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

„HealthCenter“ – eine cloudbasierende Lösung für das digitale Patienten- und Gesundheitsmanagement, die es ermöglicht, medizinische, pflegerische und administrative Patientendaten in einer digitalen Patientenakte sicher anzulegen, zu aktualisieren und zu verwalten.
„HealthCenter“ – eine cloudbasierende Lösung für das digitale Patienten- und Gesundheitsmanagement, die es ermöglicht, medizinische, pflegerische und administrative Patientendaten in einer digitalen Patientenakte sicher anzulegen, zu aktualisieren und zu verwalten. (Bild: Stephanus IT GmbH)

Die Stephanus IT GmbH, ein Full-Service-Anbieter für ITK-Infrastrukturen und Lösungen im Krankenhaus-, Klinik- und Pflegesektor, stellt auf der conhIT 2014 vom 06.05.2014 bis 08.05.2014 in Berlin die Plattform „HealthCenter“ vor. Dabei handelt es sich um eine cloudbasierende Lösung für das digitalte Patienten- und Gesundheitsmanagement.

Diese Lösung ermöglicht es, alle medizinischen, pflegerischen und administrativen Patientendaten in einer digitalen Patientenakte sicher und zuverlässig anzulegen, zu aktualisieren und zu verwalten. Alle Informationen und Dokumentationen zu einem Patienten stehen damit sowohl dem Patienten als auch dem gesamten Betreuungsnetzwerk digital und stets aktuell zur Verfügung. Dieses Betreuungsnetzwerk zählen alle Beteiligten aus Krankenhaus-, Klinik-, Versorgungs- und Pflegesektor, Hausärzte, Spezialisten und auch Familienangehörige.

Der Patient im Fokus

Der Patient selbst kann mithilfe seines Smartphones und der „HealthCenter App“ von Stephanus IT Gesundheitsdaten wie Blutdruck, Blutzucker usw. in seiner digitalen Akte ablegen. Die „HealthCenterApp“ ist für Windows Phone 8, Android und iOS erhältlich. Nach Eingabe der Daten gleicht das System die Daten mit den individuell für den Patienten definierten Gesundheitsparametern ab. Kommt es zu Auffälligkeiten, werden das zuständige medizinische Fachpersonal sowie auch die Familienangehörigen umgehend benachrichtigt. Somit können die jeweils Verantwortlichen unmittelbar reagieren, direkten Kontakt zum Patienten aufnehmen oder auch entsprechende Notfallmaßnahmen einleiten.

„HealthCenter“ – die Leistungen und Funktionen im Überblick:

  • Verwaltung der Patientendaten über eine browserbasierende, benutzerfreundliche Bedienoberfläche
  • Automatisierte Aktualisierung der Patientendaten noch während der Versorgung
  • Smartphone-Anbindung mit der „HealthCenter App“
  • Anschluss von medizinischen Geräten wie Blutdruckmessern
  • Integration von Modulen für das Kundenmanagement, die Abrechnungsabwicklung, die Dienstplanung und das Belegungsmanagement
  • Bereitstellung der Plattform HealthCenter in zwei redundanten, hochverfügbaren Data Centern
  • Verschlüsselte Übertragung aller Daten zum und vom Data Center
  • Vertragliche Definition, wer welche Zugriffsrechte auf die personenbezogenen Daten des Patienten erhält
  • zeitbasierende und berechtigungsgesteuerte Umsetzung für den Zugriff auf die Patienteninformationen

„Unsere Plattform ´HealthCenter´ ermöglicht es, die schnelle und effektive Versorgung und Behandlung von Patienten sicherzustellen – jetzt und in Zukunft. Konsistente Patienteninformationen für das gesamte Betreuungsnetzwerk, die interdisziplinäre Zusammenarbeitet aller medizinischen Versorgungseinrichtungen sowie die schnelle und reibungslose Kommunikation bieten nicht nur maximale Sicherheit und Komfort für den Patienten, sie steigern auch seine Lebensqualität“, erklärt Frank Nelles, Geschäftsführer der Stephanus IT GmbH, „Nicht zuletzt schafft ´HealthCenter´ auch das Potenzial für erhebliche Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen – dank des zentralen Informationsmanagements und effizienter Prozesse in der medizinischen Versorgung.“

Die Nutzung des Portals ist in den ersten drei Monaten für alle Patienten sowie für alle Beteiligten der Gesundheitsversorgung kostenfrei.

Die Stephanus IT GmbH findet man auf der conhIT 2014 vom 06.05.2014 bis 08.05.2014 in Berlin in Halle 4.2, Stand B-103

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42665748 / Infrastruktur/Kommunikation)