Acht Tipps für das perfekte ergonomische Sitzen

Ergonomischer Arbeitsplatz

Acht Tipps für das perfekte ergonomische Sitzen

Wer lange am Schreibtisch sitzt, kennt das Problem: Mangelnde Bewegung und falsche Körperhaltung führen zu Rücken- und Nackenschmerzen. Wir geben Tipps, wie man seinen Arbeitsplatz richtig einrichtet und eine gesunde Körperhaltung fördert. lesen

Smart Home gewährleistet mehr Lebensqualität im Alter

Intelligente Vernetzung für Senioren

Smart Home gewährleistet mehr Lebensqualität im Alter

Insbesondere für ältere Menschen kann eine smarte Hausautomationslösung ein Plus an Lebensqualität bedeuten. Das macht Smart Home – speziell die auf die individuellen Bedürfnisse von Senioren ausgerichteten Anwendungen – für diese Altersgruppe attraktiv. lesen

Warum eHealth am Scheideweg steht

Neue Akzente bei der Digitalisierung des Gesundheitswesen

Warum eHealth am Scheideweg steht

2,2 Milliarden Euro hat die elektronische Gesundheitskarte laut dem Bund der Steuerzahler bereits verschlungen. Die Einführung ist jedoch nach wie vor ungewiss. Unser Autor, Staatssekretär a.D. Prof. Dr. Wilfried Bernhardt, analysiert, wie es im eHealth weitergehen muss. lesen

gematik gibt grünes Licht für erste Industriekomponenten

Erste Infrastrukturkomponenten für Gesundheitskarte auf dem Weg

gematik gibt grünes Licht für erste Industriekomponenten

Die gematik Gesellschaft für Telematik­anwendungen der Gesundheitskarte mbH hat erstmalig Zulassungen für Produkte und Dienste der Industrie zum bundesweiten Betrieb der ersten Anwendung Versichertenstammdaten-Management erteilt. Zugelassen für den Einsatz in der Telematikinfrastruktur ein wurden nun Konnektor, eHealth-Kartenterminal, VPN-Zugangsdienst und Praxisausweis lesen

Hilfe für werdende und junge Eltern außerhalb der Sprechstunden

Teleberatung durch Hebammen

Hilfe für werdende und junge Eltern außerhalb der Sprechstunden

Erfahrene Hebammen beantworten an sieben Tagen pro Woche per Teleberatung auf der Plattform „Kinderheldin„ Fragen rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt, und Säuglingsalter. lesen

Günstige Smartphonelösungen zur Früherkennung der diabetischen Retinopathie

Pilotstudie

Günstige Smartphonelösungen zur Früherkennung der diabetischen Retinopathie

Rund zehn Prozent der südindischen Bevölkerung sind an Diabetes erkrankt. Vor allem die Früherkennung der so genannten diabetischen Retinopathie kann vor Blindheit schützen. Eine Pilotstudie für ein leicht zugängliches und sehr kostengünstiges Screening-Verfahren soll dabei helfen. lesen

Startschuss für erstes deutsch-polnisches Kinderkrebszentrum

Telemedizin

Startschuss für erstes deutsch-polnisches Kinderkrebszentrum

In Greifswald wurde der Startschuss für das erste Telemedizinisch integrierte, deutsch-polnische Kinderkrebszentrum gegeben. Damit soll ein neues Kapitel in der medizinischen Zusammenarbeit mit dem Nachbarland Polen aufgeschlagen werden. lesen

App unterstützt Behandlung von psychisch Erkrankten

DGPPN

App unterstützt Behandlung von psychisch Erkrankten

Im klinischen Alltag mit psychisch erkrankten Menschen kommt es immer wieder zu Situationen, die hohe Anforderungen an die Behandler stellen. Die DGPPN-App soll behandelnde Mediziner sogar offline überall unterstützen. lesen

Einsatz von Service-Robotern in Pflegeeinrichtungen

FZI Forschungszentrum Informatik

Einsatz von Service-Robotern in Pflegeeinrichtungen

Am FZI Forschungszentrum Informatik startet das Forschungsprojekt AuRorA zum Einsatz von Service-Robotern in Pflege und Alltagsbewältigung. lesen

Interventionsphase von TELnet@NRW startet

Telemedizin

Interventionsphase von TELnet@NRW startet

Das durch den Gemeinsamen Bundesausschuss geförderte Projekt TELnet@NRW verfolgt das Ziel, in den Modellregionen Aachen und Münster ein sektorenübergreifendes telemedizinisches Netzwerk aufzubauen, um die Gesundheitsversorgung flächendeckend zu verbessern und die Behandlungsqualität und die Effizienz der Versorgung von Patienten messbar zu steigern. lesen