Datenherkunft im Gesundheitswesen essentiell

Blockchain-Lösung

Datenherkunft im Gesundheitswesen essentiell

Der Wettbewerb „Oh, the Places Data Goes: Health Data Provenance Challenge“ wird vom Department of Health and Humans Services Office of the National Coordinator for Health Information Technology (ONC) veranstaltet. Ziel ist es, innovative und standardisierte Lösungen für die Verbesserung und die Erfassung der Datenherkunft im Gesundheitswesen zu finden. lesen

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens geht nur mit Big Data

Maßnahmenkatalog des BMBF und BMG

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens geht nur mit Big Data

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen einer Kooperation konkrete Maßnahmen zur Digitalisierung des Gesundheitswesens bekannt gegeben. lesen

Ärzte sind offen für die digitale Zukunft der Medizin

Bitkom-Studie

Ärzte sind offen für die digitale Zukunft der Medizin

Die Ärzteschaft wird landläufig als eher kosnervative Klientel wahrgenommen, die dem digitalen Wandel eher ablehnend gegenübersteht. Eine Studie des Branchenverbands Bitkom legt nun den Schluss nahe, dass es sich dabei um ein Vorurteil handeln könnte. lesen

Mobile Zugriffsrechte auf eGK stark eingeschränkt

Gutachten der Gematik

Mobile Zugriffsrechte auf eGK stark eingeschränkt

Die mobile Nutzung der eGK mit Smartphone oder Tablet und den nötigen Apps, wie im eHealth-Gesetz gefordert, stellt eine große und aufwändige Herausforderung dar. lesen

Verpasst die Pharmaindustrie den digitalen Anschluss?

Quintiles IMS Technology Day 2017

Verpasst die Pharmaindustrie den digitalen Anschluss?

Ob eHealth, Gesundheitsapps oder Video-Sprechstunde – die digitale Welt eröffnet neue Chancen für Patienten und Ärzte. Wo aber stehen die traditionellen Pharmaunternehmen bei diesen tiefgreifenden Veränderungen im Gesundheitswesen? Dieser Frage ging der Quintiles IMS Technology Day am 17. Mai 2017 in Frankfurt nach. lesen

Mehr Tempo bei der Digitalisierung

IT im Gesundheitswesen

Mehr Tempo bei der Digitalisierung

Das Bundeswirtschaftsministerium hat Eckpunkte zur Digitalisierung des Gesundheitswesens vorgelegt. lesen

Telematikinfrastruktur: Klarheit über Zuschüsse

KBV und GKV einigen sich

Telematikinfrastruktur: Klarheit über Zuschüsse

Unter der Moderation des Bundesschiedsamtes erfolgte eine Einigung der KBV und des GKV-Spitzenverbands zur Finanzierung der Telematikinfrastruktur. Die Industrie begrüßt dies, sieht jedoch auch weiteren Handlungsbedarf aufseiten der Organe der Selbstverwaltung. lesen

Patienten müssen über ihre Gesundheitsdaten bestimmen können

eHealth-Gesetz und informationelle Selbstbestimmung

Patienten müssen über ihre Gesundheitsdaten bestimmen können

In seinem Bericht zur Entwicklung des Gesundheitswesens hat sich der Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium , Karl-Josef Laumann, unter anderem für eine weitere Verstärkung des Patientennutzens bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen ausgesprochen. lesen

Sichere Verbindung zwischen Praxis und Außenwelt

Gematik beauftragt weiteren Konnektor

Sichere Verbindung zwischen Praxis und Außenwelt

Arzt- und Zahnarztpraxen sowie Krankenhäuser sollen künftig bei der technischen Ausstattung ihrer Einrichtung zwischen verschiedenen Produktanbietern wählen können. lesen

So lassen sich Krankenhäuser „industrialisieren“

conhIT-Nachlese

So lassen sich Krankenhäuser „industrialisieren“

Die Kongressmesse Connecting Healthcare IT, kurz conhIT, konnten in diesem Jahr mit mehr als 500 Ausstellern einen neuen Rekord verzeichnen. Und wie in den vergangenen Jahren war die Messe nicht nur eine Bühne für die neuesten Innovationen und Technologietrends im Gesundheitswesen, sie bewies sich auch erneut als Plattform des Informationsaustausches. lesen