Suchen

eXPO 2015

Hausmessse der ekom21 erfolgreicher denn je

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Er ist Autor zahlreicher erfolgreicher Publikationen, und seine Thesen sind durchaus provokant – gelten aber als zielgerichtet. Seine Sprache ist unverblümt und direkt. Seine Werke werden teils kontrovers diskutiert, teils gefeiert.

Der Titel seines Vortrages, speziell zur Hausmesse der ekom21, lautete: „Selbstmotivation im Spagat zwischen Haushaltssicherungskonzepten, eGovernment und Politik“.

Christiani präsentierte dem Publikum seine Thesen zu Intentionen, Motivationswerkzeugen, Liegestützen und Marathonläufen. Auch Zitate seiner Heiligkeit des Dalai Lama ließ er einfliesen und erntete für den einstündigen Vortrag tosenden Applaus.

Brisante Workshops

Ab Mittag wurden 12 Workshops zu aktuellen Themen angeboten. Darunter fanden sich brisante Themen, wie „IT-Sicherheit in Ihrer Kommune: Wird in Ihrem Teich auch gephished?“, „eGovernment mit Strategie – Zielgerichtet Prozesse digitalisieren mit der eGovernment-Plattform civento“, „Der kommunale Gesamtabschluss – muss ich hier mitmachen?“, „Cybercrime as a Service” – Bedrohungen und Gefahren im Netz“, „Der Mehrwert für Sie und Ihre Bürger: Die ePayment-Services der ekom21“, „Sind Sie ein IT-Evolutionär oder ein IT-Revolutionär? – Über die zukünftigen Strukturen in der IT“ – und viele andere mehr.

Positive Resonanz

Die Stimmen der Besucher waren durchweg positiv. Ausnahmslos wurde sich für eine Wiederholung der eXPO im kommenden Jahr ausgesprochen.

Insofern haben auch die beiden Geschäftsführer der ekom21, Bertram Huke und Ulrich Künkel, eine Wiederholung der ekom21-Hausmesse in Aussicht gestellt. Die nächste eXPO soll demnach am 08. Juni 2016, wiederum in Hanau, stattfinden.

(ID:43484690)