Suchen

Der weltweite IT-Markt nach Segmenten Hardware-Umsatz wächst stärker als IT-Services-Erlös

| Redakteur: Katrin Hofmann

Weltweit sollen die Umsätze sowohl mit Hardware, Packaged Software als auch mit IT-Services dieses Jahr steigen. Den Marktforschern von IDC zufolge können sowohl Software-, Hardware-Hersteller als auch Services-Anbieter auf einen positiven Geschäftsverlauf hoffen.

Firmen zum Thema

Das Gesamtvolumen soll 2010 1.494.000.000 US-Dollar erreichen.
Das Gesamtvolumen soll 2010 1.494.000.000 US-Dollar erreichen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Tal der Wirtschaftskrise könnte dieses Jahr bestenfalls ebenso verlassen werden wie das Tal der sinkenden IT-Umsätze. Nachdem die Software-, Hardware- und Services-Einnahmen 2009 weltweit um rund drei Prozent niedriger waren als noch im Jahr 2008 (IT-BUSINESS berichtete), könnte dieses Jahr für Hersteller und ITK-Dienstleister wieder erfolgreicher verlaufen. IDC rechnet außerdem damit, dass von dem Aufwärtstrend die Segmente Hardware und Packaged Software stärker profitieren als die IT-Services.

Welche Anteile am Markt die drei Bereiche 2010 im Detail haben sollen und welches Wachstum die Marktforscher im Einzelnen prognostizieren, erfahren Sie, wenn Sie die Grafik anklicken.

(ID:2043011)