Suchen

Marktzahlen von IDC zu den IT-Segmenten Hardware-Umsatz in Westeuropa stagniert

| Redakteur: Katrin Hofmann

Stagnierende Hardware-Umsätze, Wachstum bei Packaged Software und Services: Die Marktforscher von IDC liefern einen Ausblick über die Umsatzstärke dieser drei IT-Marktsegmente und deren Wachstumsraten im Jahr 2010 in Westeuropa.

Firmen zum Thema

Das Gesamtvolumen soll dieses Jahr rund 455 Milliarden US-Dollar betragen.
Das Gesamtvolumen soll dieses Jahr rund 455 Milliarden US-Dollar betragen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Während weltweit die Hardware-Umsätze den IDC-Analysten zufolge dieses Jahr um 3,6 Prozent wachsen könnten – und damit sogar stärker als der IT-Services-Erlös (IT-BUSINESS berichtete) – hinkt Westeuropa dieser Entwicklung hinterher. Denn hier, so die Prognose von IDC, wird der Umsatz mit Hardware 2010 bestenfalls stagnieren. Die Einnahmen, die voraussichtlich mit Standardsoftware erzielt werden können, sollen dagegen ebenso wie der IT-Services-Erlös wieder etwas höher ausfallen.

Welche Marktanteile Service, Hardware und Packaged Software an den Gesamteinnahmen von rund 455 Milliarden US-Dollar 2010 haben sollen und wie die Wachstumsraten im Detail ausfallen könnten, erfahren Sie, wenn Sie die Grafik anklicken.

(ID:2043218)