IDC zum Markt für Hardware 2008 bis 2011 in Deutschland Hardware-Markt auf Erholungskurs

Redakteur: Harry Jacob

Mit positiven Aussichten für dieses und kommendes Jahr warten die Marktforscher von IDC auf, die sich den Hardware-Markt vorgenommen haben. Die Investitionskrise scheint demnach überwunden zu sein.

Anbieter zum Thema

Nach kräftigen Einbußen in den vergangenen beiden Jahren stehen die Zeichen auf dem Hardware-Markt erstmals wieder auf Erholung. Vor allem im Hardware-Bereich wurde in der Krise kräftig gespart. Besonders im Server-, PC- aber auch Druckerbereich gingen die Umsätze spürbar zurück.

Nun zeigen sich aber die ersten Früchte der konjunkturellen Erholung. Vor allem die Nachfrage nach mobilen Endgeräten wird in diesem Jahr kräftig zulegen. Aber auch für Drucker und PCs wird wieder mehr Geld aufgewendet.

Auch im kommenden Jahr erwartet IDC nochmal ein Plus im Hardwaresegment. Den Einbruch von 2008 und 2009, mit Rückgängen von 5,6 und 11,9 Prozent, kann die laufende Investitionsentwicklung zwar nicht vollständig kompensieren. Aber ein deutlich positiver Trend zeigt dass die Wirtschaft wieder Tritt gefasst hat.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2046862)