Blick über den Tellerrand Hardware-Ausgaben in BRIC-Ländern legen stark zu

Redakteur: Katrin Hofmann

Allen voran die Hardware-Investitionen in den BRIC-Ländern – Brasilien, Russland, Indien und China – sind dieses Jahr auf Wachstums-Kurs. Doch auch für Packaged Software und Services sieht es IDC zufolge gut aus.

Anbieter zum Thema

In der BRIC-Region werden IDC zufolge dieses Jahr voraussichtlich rund 203,5 Milliarden US-Dollar in neue IT fließen. Den größten Marktanteil am erwarteten Umsatz hat demnach der Hardware-Bereich, der außerdem auch am stärksten zulegen soll.

Welche Marktanteile die Segmente Standard-Software und Services haben und wie welche Wachstumsraten die Analysten im Detail erwarten, erfahren Sie, wenn Sie die Grafik durch Anklicken öffnen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2051277)