Wie das Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern die Landesverwaltung vernetzt

Gut gerüstet für eGovernment

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Nachhaltigkeit als Grundprinzip

Unterdessen sehen die alten ATM-Switches im Backbone dem Ende ihrer Produktlebenszeit entgegen. Die Komponenten haben jahrelang treue Dienste geleistet, doch jetzt sind sie abgeschrieben.

Bildergalerie

Nach einer europaweiten Ausschreibung konnte NextiraOne, ein international führender Spezialist für Kommunikationslösungen, mit seinem Migrations- und Modernisierungskonzept überzeugen. Tragende Säule dieses Konzepts sind die neuartigen Cisco Aggregation Services Router (ASR) 1000. „Traditionelle Routing-Architekturen stoßen früher oder später an Grenzen“, erläutert Martin Budde, zuständiger Consultant bei NextiraOne. Als Hauptgrund dafür nennt er die zunehmende Verbreitung multimedialer Collaboration-Formen, insbesondere virtuelle Zusammenarbeit per Web- und Videokonferenz.

„Cisco ASR 1000 revolutioniert das Netzwerkdesign und überwindet bisher gültige Limits im Hinblick auf Skalierbarkeit und Flexibilität“, so Martin Budde. Konkurrenzlos sei überdies die Fähigkeit der neuen Router zur Integration zusätzlicher Dienste. In die kompakten Geräte integriert sind beispielsweise Sicherheitsfunktionen wie hardwarebeschleunigte Firewalls und hochperformante Verschlüsselungsdienste für Virtuelle Private Netzwerke (VPN).

Hochsichere Verschlüsselung spielt im Verwaltungsnetz naturgemäß eine herausragende Rolle, unter anderem für die Leitstellenlösung oder bei abhörsicheren Kommunikationsdiensten für Polizei oder Steuerverwaltung. „Serviceintegration ins Netzwerk gibt uns die Möglichkeit, die Gesamtzahl der Geräte trotz steigender Leistung deutlich zu reduzieren“, kommentiert Matthias Fuchs.

„Wir vereinfachen erneut das Management und begrenzen somit nachhaltig die Gesamtkosten für unser Verwaltungsnetz.“ Die ASR-1000 Systeme stellen im Landesnetz die Grundlage für eine mandantenfähige MPLS-Plattform dar. Flexibilität in der Auswahl der Übertragungspfade von ATM über serielle Verbindungen bis Gigabit- und 10-Gigabit-Ethernet sowie die integrierte Hochverfügbarkeit machen diese, auch bei Service Providern beliebten Geräte, zu einer zukunftssicheren Wahl.

Nachhaltigkeit war noch in anderer Hinsicht ein treibendes Motiv für das Technologievotum des DVZ: „Cisco ASR 1000 kam erst vor einigen Monaten auf den Markt. Wir setzen mit der Nutzung sehr früh im Lebenszyklus der Produkte ein. Diese kann sich somit über einen maximalen Zeitraum erstrecken und bietet uns optimalen Investitionsschutz“, sagt der Abteilungsleiter zum Schluss.

(ID:2041330)