FTAPI verstärkt Management-Team Günter Lichtner soll als VP Finance die Expansion unterstützen

Von Nicola Hauptmann

Anbieter zum Thema

Software-Anbieter FTAPI ist auf Wachstumskurs und hat sich dafür mit Günter Lichtner Verstärkung ins Management-Team geholt.

Günter Lichtner ist Vice President Finance bei der FTAPI Software GmbH
Günter Lichtner ist Vice President Finance bei der FTAPI Software GmbH
(© FTAPI)

Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab, verantwortet Günter Lichtner als Vice President Finance seit Mai die Bereiche Finanzen, Controlling und Rechnungswesen.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Günter Lichtner in dieser wichtigen Phase für FTAPI als unseren neuen VP Finance gewinnen konnten”, sagt Daniel Niesler, Chief Executive Officer bei FTAPI. „Mit seinen ausgezeichneten analytischen und strategischen Fähigkeiten sind wir bestens gerüstet, um unseren Expansionskurs weiter zu beschleunigen und wichtige Strukturen für unsere ambitionierten Wachstumsziele weiter zu verbessern.” Verwiesen wird insbesondere auf das tiefe Fachwissen und die fundierten Branchenkenntnisse: Lichtner kann auf Erfahrung aus über 20 Berufsjahren in den Bereichen Finance und Controlling zurückgreifen. Durch seine bisherigen Tätigkeiten im Start-up-Umfeld sei er die ideale Besetzung, um das Unternehmen auf dem aktuellen Wachstumskurs zu begleiten.

Lichtner war in leitenden Positionen unter anderem bei Territory Influence, mytheresa und Scout24 tätig, zuletzt als Director Finance der zur Calida Group gehörenden Reich Online Services GmbH.

In seiner neuen Funktion setzt er klare Ziele: „FTAPI ist in den letzten Jahren schnell und erfolgreich gewachsen. Nun gilt es, die Wachstumspotenziale geschickt zu nutzen, um in Zukunft nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa Marktführer für sichere Daten-Workflows und Automatisierung zu werden.“

Das Müncher Softwareunternehmen ist auf die Absicherung und Automatisierung sensibler Daten-Workflows spezialisiert und hat sich auch im der Bereich der Produktentwicklung bereits verstärkt: Im Juli wurde bekannt gegeben, dass Kornelius Brunner als Chief Product Officer die strategische und operative Weiterentwicklung des Produktportfolios übernommen hat.

(ID:48523698)

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung