Franz-Reinhard Habbel analysiert den Koalitionsvertrag Grün und Rot in Stuttgart: Wir können auch Internet

Redakteur: Gerald Viola

„Die erste grün-rote Koalition auf Länderebene in Deutschland greift eine Reihe von Vorstellungen auf, wie modernes Regieren und Verwalten im Internetzeitalter aussehen wird. Allerdings ist der notwendige Schritt zu einer stärker ressortübergreifenden Politik, die Themen in den Mittelpunkt stellt und nicht die einzelne Aufgabe, noch nicht gemacht.“

Anbieter zum Thema

Das sagt Franz-Reinhard Habbel, der für eGovernment Computing den Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg unter die Lupe genommen hat. Und er zieht im Wesentlichen ein positives Fazit: Mit einer einheitlichen IT-Infrastruktur werden die Grundlagen für ein „Regieren im Netzwerk“ gelegt.

Er bringt es in unserem Habbel-Blog so auf den Punkt: „Wir können auch Internet! – Grün und Rot setzen in Baden-Württemberg auf moderne Informationstechnologie.“ Hier geht es zum komplettten Beitrag.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2051130)