Suchen

green data center | Green Datacenter | Grünes Rechenzentrum

| Redakteur: Gerald Viola

Unter Green Datacenter versteht man ein Rechenzentrum, bei dem alle Komponenten und die Infrastruktur auf maximale Energieeffizienz ausgelegt sind und eine minimale Auswirkung auf

Firma zum Thema

Unter Green Datacenter versteht man ein Rechenzentrum, bei dem alle Komponenten und die Infrastruktur auf maximale Energieeffizienz ausgelegt sind und eine minimale Auswirkung auf die Umwelt haben. Der Aufbau und der Betrieb eines Green Datacenters umfasst fortschrittliche Technologien und Strategien. Einige Beispiele folgen:

  • Minimierung der CO2-Bilanz des Gebäudes
  • Nutzung von schadstoffarmen Baumaterialien, Teppichen und Farben
  • Nachhaltige Landschaftsgestaltung
  • Abfall-Recycling
  • Installation von Katalysatoren bei Backup-Generatoren
  • Nutzung alternativer Energietechnologien wie Photovoltaik, Wärmepumpen, Verdampfungskühlern
  • Die Nutzung von hybriden oder elektrisch betriebenen Firmenfahrzeugen

Der Bau und die Zertifizierung eines Green Datacenters können hohe Investitionskosten mit sich bringen, allerdings können auch langfristige Einsparungen im Betrieb und in der Wartung realisiert werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass diese Anlagen ein gesundes und komfortables Betriebsklima für die Mitarbeiter bereitstellen. Darüber hinaus, vereinfachen grüne Anlagen die Zusammenarbeit mit der Nachbarschaft.

Von Umweltschützern und zunehmend auch der Bevölkerung wird zunehmend Druck auf die Regierung ausgeübt, um die Förderung von umweltfreundlichen Technologien zu unterstützen: Dazu gehören Subventionen für die Erstellung und Wartung umweltfreundlicher Technologien.

(ID:2021088)