Digiatle Signatur Governikus schützt Patientendaten

Redakteur: Manfred Klein

Die Sächsische Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen (LUA) geht neue Wege bei der Übermittlung von Untersuchungsaufträgen. Seit Anfang Oktober werden die Aufträge des Dresdner Diakonissenkrankenhauses direkt aus den Patientenakten an die Labore der LUA übermittelt.

Anbieter zum Thema

Die Untersuchungsergebnisse werden ebenfalls elektronisch an das Krankenhaus gesendet und können dort medienbruchfrei in die elektronischen Patientenakten importiert werden. Für die Sicherheit der sensiblen Daten im Projekt „Online-Kopplung“ sorgt dabei die Sicherheitsmiddleware Governikus der bremen online services GmbH & Co. KG. Governikus steht den sächsischen Landes- und Kommunalverwaltungen im Rahmen des Projektes „Pflege Governikus“ lizenzkostenfrei zur Verfügung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2008832)