Geobasisdaten | Amtliche Geobasisdaten

Redakteur: Gerald Viola

Geodaten, die für viele GIS-Anwendungen benötigt werden und deren Basis bilden. Geobasisdaten sind unter anderem Bezugssysteme, Grundlagennetze, Höhendaten, Topografiedaten, Verwaltungsgrenzen

Anbieter zum Thema

Geodaten, die für viele GIS-Anwendungen benötigt werden und deren Basis bilden. Geobasisdaten sind unter anderem Bezugssysteme, Grundlagennetze, Höhendaten, Topografiedaten, Verwaltungsgrenzen (national, regional, lokal) und Luftbilder.

Als amtliche Geobasisdaten wird der Datenbestand bezeichnet, der von der Vermessungsverwaltungen der Bundesländer erfasst und verwaltet wird. Amtliche Geobasisdaten sind in den amtlichen Geoinformationssystemen (GIS) enthalten. Dazu zählen das automatische Liegenschaftsbuch (ALB), die automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) und das amtliche topografisch-kartografische Informationssystem.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2041471)