„conhIT“ versammelt die Gesundheits-IT-Branche in Berlin

Gemeinsam das Gesundheitswesen gestalten

| Redakteur: Susanne Ehneß

Hersteller, Anwender, Politiker und Wissenschaftler treffen sich, um über Gesundheits-IT zu diskutieren
Hersteller, Anwender, Politiker und Wissenschaftler treffen sich, um über Gesundheits-IT zu diskutieren (Bild: conhIT / Messe Berlin)

Vom 6. bis 8. Mai 2014 findet auf dem Berliner Messegelände die Ausstellung „conhIT – Connecting Healthcare IT“ statt. Die jährlich stattfindende Messe zum Thema Gesundheits-IT will den Dialog zwischen Politik, Herstellern, Anwendern und Wissenschaft aktiv fördern.

Die conhIT ist Europas größter und wichtigster Branchentreff der Gesundheits-IT, den der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. 2008 initiiert hat. Mit einer abgestimmten Mischung aus Industrie-Messe (2013 mit 320 Ausstellern), Kongress, Akademie und zahlreichen Networkingevents leistet die conhIT einen Beitrag zum Dialog zwischen Herstellern, Anwendern, Politik, Selbstverwaltung und Wissenschaft.

2013 nutzten rund 6.000 Besucher die conhIT, um sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette darüber zu informieren, wie moderne IT die Versorgung im Gesundheitswesen qualitativ verbessert und Institutionen im Wettbewerb unterstützt.

Auf der conhIT kommen Anwender, Hersteller sowie Vertreter aus Politik und Wissenschaft miteinander ins Gespräch und finden alle Angebote rund um das Thema Gesundheits-IT gebündelt vor: Auf Europas größter themenspezifischer Industrie-Messe präsentieren rund 320 Aussteller in drei Messehallen täglich ab 11 Uhr das gesamte Produkt- und Dienstleistungsspektrum der Gesundheits-IT.

Darüber hinaus bietet die conhIT ein spannendes und umfangreiches Programm, das gemeinsam von über 30 nationalen und internationalen Institutionen aus IT und Gesundheitswesen entwickelt wurde:

  • Im conhIT-Kongress berichten Experten täglich von 9 bis 13 Uhr über Lösungen, Perspektiven und Trends der Branche. Der Kongress wurde 2014 von 12 auf 18 Sessions erweitert.
  • Für einen noch intensiveren Wissenserwerb können Teilnehmer zwischen vier praxisnahen Seminaren der conhIT-Akademie wählen.
  • Neben klassischen Networkingformaten gibt es zahlreiche Veranstaltungen, in denen Inhalte diskutiert und Branchenbelange gemeinsam vorangetrieben werden, darunter Podiumsdiskussionen, Karriere-Services, Match Makings Krankenhausexkursionen und Themenführungen über die Industrie-Messe.

Auf der conhIT-Webseite finden Interessierte detaillierte Informationen über alle conhIT-Veranstaltungen und das Angebotsspektrum der Aussteller.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42628988 / Commerce & Procurement)