Deutscher Wetterdienst: Wettervisualisierungen ohne Zeitverzögerung

30.11.2017

Ca. 500 FUJITSU Server PRIMERGY Systeme und 15 Petabyte NetApp Storage sorgen beim Deutschen Wetterdienst (DWD) dafür, dass Wettervisualisierungen für den Flugverkehr latenzfrei vorliegen.

Der Deutsche Wetterdienst ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das Rechenzentrum des DWD wertet unter anderem Daten aus insgesamt über 2.000 Mess-Stationen, 17 Wetterradaren und Wettersatelliten aus. Für latenzkritische Anwendungen wie Wetterberatung für Fluglinien oder Rettungsdienste setzt der DWD auf eine Kombination aus Fujitsu PRIMERGY Servern und All-Flash-Speichern von NetApp.

Zum Artikel ...