Company Topimage

26.03.2021

Digitalisierung von Polizei und Justiz: So gelingt die gemeinsame digitale Transformation

Die Digitalisierung schreitet voran – und stellt Polizei und Justiz vor gewaltige Herausforderungen. Kriminalität wandert in den digitalen Raum und verlangt neue Antworten. Behörden arbeiten mit unterschiedlichen IT-Architekturen, was die Zusammenarbeit erschwert. Die Datenmengen wachsen stetig und überfordern die vorhandenen Systeme. Durch Medienbrüche leidet der Datenschutz – und damit auch das Vertrauen der Bürger*innen. Gefragt sind also neue Lösungen für den Bereich Public Safety, damit die digitale Transformation effizient und sicher gelingen kann. Fujitsu steht hier als erfahrener Partner für Polizei und Justiz bereit.

Public Safety lebt vom Vertrauen der Bürger

Unser gesellschaftliches Zusammenleben basiert auf Vertrauen. Als Bürger*innen vertrauen wir den staatlichen Institutionen. Dieses Vertrauen fällt mal höher, mal niedriger aus. Vor allem der Bereich der öffentlichen Sicherheit gerät immer wieder in die Kritik.

Die Aufdeckung der NSU-Morde, der Fall Amri, rechtsextremistische Aktivitäten in Reihen der Polizei und andere Vorfälle haben in den Medien für viel Aufsehen gesorgt. Gerade die Polizeiarbeit wird dadurch von der Bevölkerung anders erlebt und wesentlich kritischer betrachtet als in früheren Jahren. Im Zuge der Digitalisierung der Polizeiarbeit sollte das Thema Datensicherheit deshalb ernster denn je genommen werden, um verloren gegangenes Vertrauen wieder wettzumachen.

> Hier geht es zum vollständigen Artikel.