Einen neuen Hauptgeschäftsführer für die gematik

Frischer Wind für die Gesundheitskarte?

| Redakteur: Manfred Klein

Arno Elmer soll die Gesundheistkarte auf Kurs bringen (Foto: gematik)
Arno Elmer soll die Gesundheistkarte auf Kurs bringen (Foto: gematik)

Die Gesellschafter der gematik (Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte) haben Prof. Dr. Arno Elmer zum Hauptgeschäftsführer bestellt.

Die gematik GmbH ist Beteiligungsunternehmen der Spitzenorganisation des deutschen Gesundheitswesens und wurde im Jahr 2005 gegründet.

Ihre Aufgabe ist die Einführung, Pflege und Weiterentwicklung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) sowie der zugehörigen Telematikanwendungen für die Datenkommunikation zwischen Versicherten, Leistungserbringern und Kostenträgern.

Die gematik soll die für die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte notwendigen übergreifenden IT-Standards für den Aufbau und den Betrieb einer gemeinsamen Kommunikations-Infrastruktur aller Beteiligten im Gesundheitswesen entwickeln.

Für den künftigen Wirkbetrieb ist sie als Zulassungsstelle für industrielle Komponenten und Dienste der Telematikinfrastruktur vergesehen und trägt die Betriebsverantwortung.

Dazu erklärte Dr. Carl-Heinz Müller, stellvertretender Vorsitzender der Gesellschafterversammlung: „Wir sind auf einem guten Weg, datensichere und praxistaugliche Lösungen zu entwickeln. Das sind wir den Versicherten und den Leistungserbringern schuldig. Dafür ist eine handlungsstarke Geschäftsführung wichtig.“

Der Diplom-Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker, Jahrgang 1966, promovierte im Bereich Gesundheitswissenschaften und hat eine Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Essen. Daneben lehrte er von 2010 bis 2011 Personalmanagement an der Fakultät Gesundheit und Pflege der evangelischen Hochschule in Nürnberg.

Im Laufe seiner beruflichen Stationen als Manager, Geschäftsführer und Vorstand in verschiedenen großen Unternehmen konnte Arno Elmer fundierte Erfahrungen in der Steuerung komplexer IT-Projekte, der Einführung karten- und online-basierender Zahlungssysteme sowie der erfolgreichen Steuerung, Restrukturierung und Neuausrichtung von Unternehmen sammeln.

„Wir freuen uns, dass Prof. Elmer mit seiner Expertise die gematik maßgeblich verstärkt, und sind sicher, dass unter seiner Geschäftsführung die Ziele der gematik erfolgreich umgesetzt werden“, so Dr. Doris Pfeiffer, Vorsitzende der Gesellschafterversammlung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 31392110 / Projekte & Initiativen)