Logo
26.06.2019

Artikel

Macht Spinat stark genug für die Dopingliste?

Spinat macht stark! Der zwischenzeitlich verloren geglaubte Mythos, den einst Popeye beschwor, gilt tatsächlich. In einer jüngst von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) in Auftrag gegebenen Studie kommen Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass ein Extrakt aus Spinat sogar so stark ...

lesen
Logo
02.04.2019

Artikel

Schrumpfendes Periodensystem: 44 von 118 Elementen werden knapp

Was haben Sonnencreme, Textilien, Smartphones oder auch Solarzellen gemeinsam? Sie alle enthalten gefährdete chemische Elemente und könnten der Industrie in Zukunft nur schwer und unwirtschaftlich zur Verfügung stehen. LABORPRAXIS zeigt Ihnen um welche Elemente es sich genau hand...

lesen
Logo
28.03.2019

Artikel

Schrumpfendes Periodensystem: 44 von 118 Elementen werden knapp

Was haben Sonnencreme, Textilien, Smartphones oder auch Solarzellen gemeinsam? Sie alle enthalten gefährdete chemische Elemente und könnten der Industrie in Zukunft nur schwer und unwirtschaftlich zur Verfügung stehen. PROCESS zeigt Ihnen um welche Elemente es sich genau handelt ...

lesen
Logo
16.07.2018

Artikel

Wettervorhersage für die nächsten zehn Jahre

Morgen überwiegend sonnig bei 20 bis 26 °C – solche Aussagen sind aus dem täglichen Wetterbericht bekannt. Doch welche Wettertrends sind im Zeitraum von zehn Jahren zu erwarten? Diesen ungewöhnlichen Vorhersagezeitraum wollen Forscher der Freien Universität Berlin mit ihrem neuen...

lesen
Logo
26.07.2017

Artikel

Nanofolie wickelt Viren ein und macht sie unschädlich

Bei einer Vireninfektion geht es oftmals darum, schnell zu therapieren. Denn herkömmliche Medikamente verhindern nur die Vermehrung der Viren im Körper. Ein Team von Wissenschaftlern der FU Berlin nutzt hochgerüstete Nanosysteme zur Bekämpfung von Viren und Bakterien. Diese greif...

lesen
Logo
17.05.2017

Artikel

Auf dem Weg zu ultraschnellen Bauteilen

Forschern ist erstmals die Funktionskontrolle über den spektralen Fingerabdruck des Wundermaterials Graphen gelungen. Die Nutzungsperspektive: maßgeschneiderte Materialien mit kontrollierten elektrischen Transporteigenschaften für eine Anwendung in der Halbleiterindustrie.

lesen
Logo
24.02.2017

Artikel

Mikroplastik – nicht nur ein Problem für die Meere

Fragmentierte Plastikteile aus Abfällen gefährden nicht nur unsere Meere und Gewässer. Mittlerweile warnen Experten auch vor Problemen für unsere Böden. Lesen Sie in diesem Beitrag, woran dies liegt.

lesen
Logo
02.12.2016

Artikel

Pilze geben Rückschlüsse auf den Klimawandel

Veränderungen des Klimas sind extrem langsam ablaufende Prozesse. Dies macht es Forschern schwierig, deren Auswirkungen auf Pflanzen und Lebewesen zu untersuchen. Lesen Sie, wie Wissenschaftler der Freien Universität Berlin Pilze nutzen, um den Klimawandel besser zu verstehen.

lesen
Logo
24.05.2016

Artikel

Gele für die maßgeschneiderte Therapie

Polyglycerin ist ein vielversprechender Grundstoff für Hydrogelpartikel. Berliner Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, um solche gut verträglichen Nano- und Mikrogele zu produzieren. Mit ihnen verbinden sie die Hoffnung, die Therapie schwerer Krankheiten revolutionieren z...

lesen
Logo
30.11.2015

Artikel

Governikus KG unterzeichnet Datenschutz-Charta

Das Bundesinnenministerium (BMI), das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und zahlreiche Unternehmen haben sich darauf geeinigt, den Schutz persönlicher Daten im Zuge der Umsetzung der Digitalen Agenda weiterzuentwickeln.

lesen
Logo
02.10.2015

Artikel

Qualitätskontrolle von synthetisch hergestellten Kohlenhydraten

Die genaue Bestimmung von Zucker-Isomeren ist wichtig für die Entwicklung neuer Impfstoffe, Wirkstoffe und Diagnostika. Doch bislang enorm aufwändig. Berliner und Potsdamer Wissenschaftler haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem erstmals komplexe Zuckermoleküle sequenziert we...

lesen
Logo
26.08.2015

Artikel

DNA-Barcoding zur Gewässergüteanalyse mit Kieselalgen

Weil er das DNA-Barcoding als neue Methode für Gewässergüteanalysen mit Kieselalgen etablierte, erhält Dr. Jonas Zimmermann den diesjährigen Horst Wiehe-Förderpreis der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG). In seiner Dissertation identifizierte Zimmermann diejenigen Abschnitt...

lesen
Logo
24.03.2015

Artikel

Plastikmüll im Meer bekämpfen

Nicht nur das so genannte Mikroplastik stellt für die Meeresbewohner eine immer größer werdende Gefahr dar. Auch der „makroskopische“ Plastikmüll gefährdet Fische und Seevögel. Um die Lage dieser „Müllinseln“ besser vorhersagen zu können, haben Informatiker der Freien Universität...

lesen
Logo
21.01.2015

Artikel

Mit Hochleistungsmikroskopie Synapsen untersuchen

Der Göttinger Wissenschaftler Prof. Dr. Stephan Hell hat im Dezember 2014 den Chemie-Nobelpreis für die Entwicklung einer ultrahochauflösenden Fluoreszenzmikroskopie-Technik erhalten. Sein Kollege Prof. Stephan Sigrist nutzt die von Hell erfundene STED-Mikroskopie, um die Archite...

lesen
Logo
29.12.2014

Artikel

Revolutioniert DNA-Barcoding die Gewässergüteanalyse?

Ein deutsches Forschungsteam verglich die Kieselalgen in den Flüssen Oder und Lausitzer Neiße systematisch mit klassischen und modernen Bestimmungsmethoden. Die moderne Bestimmung von Kieselalgenarten anhand ihrer Erbinformation, das DNA-Barcoding, ist demzufolge fast dreimal so ...

lesen
Logo
12.11.2014

Artikel

Forscher kontrollieren Pflanzenwachstum aus dem All

Das ist keine Zukunftsvision mehr, sondern ein praktisches Verfahren, das von Forschern der Freien Universität und Wissenschaftlern der amerikanischen Weltraumbehörde NASA entwickelt wurde. In einer Studie zeigten sie so, dass der Mittlere Westen der USA die Erdregion mit der höc...

lesen
Logo
12.09.2014

Artikel

Gewebemodell für Wirkstofftests gegen Hautkrebs

Um neue Wirkstoffe für Hautkrebs testen zu können, wird normalerweise im Tierversuch bei Mäusen durch starke UV-Strahlung Hautkrebs erzeugt. An der Freien Universität Berlin arbeiten Pharmakologen an Hautkrebs-Gewebemodellen, mit denen Medikamententests durchgeführt werden können...

lesen
Logo
19.11.2012

Artikel

Schering-Preis 2011 an Promovenden der Freien Universität

Der Chemiker Dr. Moritz F. Kuehnel ist für seine an der Freien Universität vorgelegte Dissertation mit dem Schering-Preis 2011 ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis für seine Arbeit über katalytische Hydrodefluorierungen bei Prof. Dr. Dieter Lentz.

lesen
Logo
03.09.2012

Artikel

Wasserabstoßung zwischen Biomembranen aufgeklärt

Biomembranen bestehen aus nebeneinander aufgereihten kettenartigen Fettmolekülen, sogenannten Lipiden. Durch Computersimulationen haben Wissenschaftler der TU München und der FU Berlin entdeckt, warum benachbarte Membranen nicht verkleben.

lesen
Logo
06.05.2011

Artikel

Elektronen-Ping-Pong in der Nanowelt

Einem internationalen Forscherteam gelingt am Max-Planck Institut für Quantenoptik erstmals die Kontrolle und Beobachtung stark beschleunigter Elektronen an Nanokugeln mit extrem kurzen und intensiven Laserpulsen. Diese Ergebnisse könnten die Grundlage für extrem schnelle Elektr...

lesen
Logo
17.04.2007

Artikel

Studie: Industrienahe Dienstleistungen erfolgreich exportieren

Berlin (js) – Die Entschlossenheit von Managern ist einer Studie des Marketing-Department der Freien Universität Berlin zufolge der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Internationalisierung

lesen
Logo
17.04.2007

Artikel

Studie: Industrienahe Dienstleistungen erfolgreich exportieren

Berlin (js) – Die Entschlossenheit von Managern ist einer Studie des Marketing-Department der Freien Universität Berlin zufolge der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Internationalisierung

lesen
Logo
17.04.2007

Artikel

Studie: Industrienahe Dienstleistungen erfolgreich exportieren

Berlin (js) – Die Entschlossenheit von Managern ist einer Studie des Marketing-Department der Freien Universität Berlin zufolge der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Internationalisierung

lesen