Logo
27.02.2020

Artikel

Mit Strom gegen Krankheiten

Künftig sollen sich Krankheiten nicht nur mit Pillen, sondern mit Elektronik behandeln lassen. Forscher wollen mit Mikroimplantaten Nervenzellen gezielt elektrisch stimulieren. Dann ließen sich chronische Leiden wie Asthma behandeln.

lesen
Logo
26.02.2020

Artikel

Strom statt Pillen – Behandlung von Inkontinenz

Krankheiten behandeln ohne Medikamente? Mithilfe von Mikroimplantaten soll dies in bestimmten Fällen möglich sein, etwa bei Asthma, Migräne oder Inkontinenz. Fraunhofer-Forscher entwickeln dazu flexible Implantate, die in Zukunft neue elektrobasierte Therapien ermöglichen könnten...

lesen
Logo
25.02.2020

Artikel

Mikroimplantate: Mit Strom gegen Krankheiten

Künftig sollen sich Krankheiten nicht nur mit Pillen, sondern mit Elektronik behandeln lassen. Forscher wollen mit Mikroimplantaten Nervenzellen gezielt elektrisch stimulieren. Dann ließen sich chronische Leiden wie Asthma behandeln.

lesen
Logo
09.01.2020

Artikel

Livestream aus dem Körper: Kamerapille zur Magenspiegelung

Die Untersuchung des Magens verbinden viele Betroffene mit unangenehmen Behandlungen und langen Wartezeiten aufgrund fehlenden Fachpersonals. Abhilfe soll nun eine vom Fraunhofer IZM entwickelte schluckbare Kamerakapsel mit einem externen magnetischen Steuerungssystem schaffen.

lesen
Logo
30.10.2019

Artikel

Galvanische Kupferkontaktierung ersetzt das Drahtbonden

SiCmodul, LaSic, SiCeffizient, SiCnifikant oder SiCNV heißen einige aktuelle BMBF-Förderungen zur SiC-Leistungselektronik für Auto und Industrie. AVT und Embedded-Technik etwa sind Kernthemen am IZM.

lesen
Logo
15.10.2019

Artikel

Mit Silizium-Carbid bestückte E-Autos sollen weiter fahren

Wie schnell kann ein E-Auto fahren und welche Strecken kann man damit zurücklegen? Das hängt von der eingebauten Leistungselektronik ab – elektronisch gesehen dem Herz der Elektromobilität. Silizium-Carbid gilt als vielversprechendes alternatives Material in der Halbleiter-Branch...

lesen
Logo
10.10.2019

Artikel

Exoskelette: Hilfe bei körperlich anstrengender Arbeit

Wer im Sekundentakt und Überkopf arbeitet, wird kurzfristig ermüden – und langfristig gesundheitliche Beschwerden riskieren. Vermeiden lässt sich dieses Risiko mit Exoskeletten, die viele Autohersteller bereits erproben.

lesen
Logo
24.09.2019

Artikel

Mit Sensoren gegen Umweltsünder

Die Umweltbelastung durch unsachgemäß abgeleitete Abwässer ist ein Problem, die Aufklärung entsprechender Vergehen jedoch nicht immer einfach. Im industriellen Umfeld soll ein neuentwickeltes Sensorsystem zukünftig bei der Identifizierung der Verantwortlichen helfen.

lesen
Logo
21.08.2019

Artikel

Miniaturisierung: Schnellere Dünndarm-Diagnose dank Kamerapille

Größerer Bildausschnitt, schärfere Bilder und eine effizientere Bildauswertung – das verspricht eine vom Fraunhofer IZM entwickelte Endoskopie-Kapsel zur detaillierten Untersuchung des Dünndarms.

lesen
Logo
23.04.2019

Artikel

Transponder soll manuelle Schraubverbindungen sicherer machen

Um sicherheitsrelevante Verschraubungen sicherer zu gestalten, haben Forscher einen miniaturisierten Transponder entwickelt, der manuelle Schraubverbindungen exakt evaluiert und Prozessabweichungen erkennen kann.

lesen
Logo
26.03.2019

Artikel

Biosensoren erkennen frühzeitig Infektion durch Zeckenbiss

Mithilfe eines speziellen optischen Biosensors sollen sich künftig Zeckenbisse und damit eine verbundene Infektion mit Borrelien frühzeitig erkennen lassen.

lesen
Logo
08.10.2018

Artikel

Forscher entwickeln biegbare Mikrobatterien für elektronische Kleidung

Für smarte Kleidungsstücke, die mit Sensoren und Elektronik ausgestattet sind, braucht es passende Batteriekonzepte. Dazu hat das Fraunhofer IZM jetzt biegbare Mikrobatterien entwickelt, die eine wesentlich höhere Leistung haben als bisher verwendete Batterien in Wearables.

lesen
Logo
08.10.2018

Artikel

Forscher entwickeln biegbare Mikrobatterien für elektronische Kleidung

Für smarte Kleidungsstücke, die mit Sensoren und Elektronik ausgestattet sind, braucht es passende Batteriekonzepte. Dazu hat das Fraunhofer IZM jetzt biegbare Mikrobatterien entwickelt, die eine wesentlich höhere Leistung haben als bisher verwendete Batterien in Wearables.

lesen
Logo
08.10.2018

Artikel

Forscher entwickeln biegbare Mikrobatterien für elektronische Kleidung

Für smarte Kleidungsstücke, die mit Sensoren und Elektronik ausgestattet sind, braucht es passende Batteriekonzepte. Dazu hat das Fraunhofer IZM jetzt biegbare Mikrobatterien entwickelt, die eine wesentlich höhere Leistung haben als bisher verwendete Batterien in Wearables.

lesen
Logo
11.06.2018

Artikel

Wearable: Mess-Armband als Frühwarnsystem bei Demenz

Demenz entwickelt sich schleichend, was es oft schwierig macht, die Krankheit zu erkennen und von den normalen Veränderungen im Alter abzugrenzen. Derzeit werden im Betreuungsverlauf anfallende Daten unstrukturiert dokumentiert. Das Fraunhofer IZM will mit einem Mess- und Beratun...

lesen
Logo
11.06.2018

Artikel

Wearable als Frühwarnsystem bei Demenz

Demenz entwickelt sich schleichend, was es oft schwierig macht, die Krankheit zu erkennen und von den normalen Veränderungen im Alter abzugrenzen. Derzeit werden im Betreuungsverlauf anfallende Daten unstrukturiert dokumentiert. Das Fraunhofer IZM will mit einem Mess- und Beratun...

lesen
Logo
04.06.2018

Artikel

Demenz: Die Armbanduhr als Frühwarnsystem und Therapiebegleiter?

In Deutschland leben derzeit fast 1,6 Millionen Demenzkranke. Jedes Jahr treten etwa 300.000 Neuerkrankungen auf. Sowohl die frühe Diagnose einer Demenz als auch die Betreuung der Erkrankten sind eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Künftig soll ein miniaturisiertes, ...

lesen
Logo
09.01.2018

Artikel

Welches Radarsystem passt zu mir – und wie wird es gebaut?

Einparkhilfe, Bewegungsmelder oder in der Umgebungsüberwachung für ein autonomes Auto – Radarsysteme erfüllen diverse Anwendungszwecke. Um die spezifischen Anforderungen kosteneffizient zu erfüllen, wird am Fraunhofer IZM an innovativen Technologien für Radarsysteme geforscht.

lesen
Logo
19.06.2017

Artikel

Forscher entwickeln Hochdrucksensoren für Extremtemperaturen

Fraunhofer-Forscher haben einen Hochdrucksensor entwickelt, der Temperaturen bis 400 °C überwachen kann. Durch den Verzicht auf Öl im Sensor werden die Temperaturen nicht verfälscht.

lesen
Logo
05.12.2016

Artikel

Daimler stellt intelligente Scheinwerfer vor

Ein LED-Autolicht mit nochmals mehr Ausleuchtung und kommunikativen Fähigkeiten? Aktuelle LED-Lichter markieren nicht das Ende der Entwicklung. Daimler stellt mit seinem „Digital Light“ die nächste Entwicklungsstufe der Lichttechnik vor.

lesen
Logo
02.12.2016

Artikel

Daimler stellt intelligente Scheinwerfer vor

Ein LED-Autolicht mit nochmals mehr Ausleuchtung und kommunikativen Fähigkeiten? Aktuelle LED-Lichter markieren nicht das Ende der Entwicklung. Daimler stellt mit seinem „Digital Light“ die nächste Entwicklungsstufe der Lichttechnik vor.

lesen
Logo
28.06.2016

Artikel

Fertigungstechnologien für das Fan-out Panel Level Packaging

Fan-out Panel Level Packaging – dahinter steckt eine äußerst kostengünstige Fertigungstechnologie mit enormem Marktpotenzial. Ein Symposium am 28. und 29. Juni am Fraunhofer IZM gibt den Startschuss, um in internationaler Runde die weitere Forschungsstrategie festzulegen.

lesen
Logo
30.06.2015

Artikel

Smartes Nervensystem für alle mechatronischen Produkte

Welche Anforderungen müssen Steckverbinder und Anschlussklemmen in der Produktion der Zukunft meistern? konstruktionspraxis hat nachgefragt.

lesen
Logo
11.05.2015

Artikel

Neues Laserverfahren modelliert Glasfasern zur Venenverödung

Die moderne Medizin setzt Glasfasern ein, um kranke Venen minimalinvasiv zu veröden. Fraunhofer-Forscher haben ein Verfahren zur Laserbearbeitung entwickelt, mit dem sich die Fasern automatisiert in Serie fertigen lassen. Zudem können sie viel feiner modelliert werden als bisher.

lesen
Logo
22.05.2014

Artikel

Compamed-Frühjahrsforum stellt smarte mobile Diagnostik vor

Das 8. Frühjahrsforum hat Anfang Mai einen Ausblick auf die Compamed im Herbst gegeben. Etwa 40 Teilnehmer haben in Frankfurt Vorträge über „Medizintechnik to go – MST-Lösungen für mobile Diagnostik-, Monitoring- und Therapiesysteme“ gehört.

lesen
Logo
15.05.2014

Artikel

Weniger ist mehr

Mikrosatelliten müssen leicht sein, jedes Gramm zählt. Dies gilt auch für Gyroskop - Sensoren, welche die Lage der Satelliten im Orbit bestimmen. Fraunhofer Forscher entwickelten ein Gyroskop, welches leichter und deutlich kleiner ist als bisherige Systeme.

lesen
Logo
29.04.2014

Artikel

Langzeitstabile Polymere für Mikrobatterien und flexible Energy Harvester gesucht

Im Rahmen des von der EU geförderten Projekts MATFLEXEND sollen miniaturisierte Energiewandler und Speicher auf der Basis neuer Polymerwerkstoffe und kostengünstiger Herstellungsverfahren wie Drucktechnologien entwickelt werden. Koordiniert wird das Projekt vom Fraunhofer IZM.

lesen
Logo
23.04.2014

Artikel

PCIM 2014: Packagedesign für schnelles Schalten

Die Eigenschaften von SiC- und GaN-Halbleiter bieten neue Perspektiven, bringen auch neue Probleme mit sich. Um einige dieser Probleme wird es in der Special Session der PCIM-Konferenz gehen.

lesen
Logo
13.09.2013

Artikel

Fahrradjacke mit Vorder- und Rücklicht dank dehnbarer Leiterplatten

Die Fahrradjacke Sporty Supaheroe erhält im Red Dot Design Award den Best-of-the-Best-Award 2013 in der Kategorie „Design Concept“. Entwickelt wurde die Jacke von Wolfgang Langeder (UTOPE) in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegratio...

lesen
Logo
15.01.2013

Artikel

IZM-Forschungspreis 2012 für den HF-Experten Dr. Ivan Ndip

Wie ist es technisch nur möglich, immer größere Datenmengen immer schneller und vor allem zuverlässig und störungsfrei zu senden und zu empfangen? In einer Zeit, in der jeder ständig online ist, werden via YouTube, Facebook & Co. jeden Tag unvorstellbare Datenmengen in Sekund...

lesen
Logo
07.01.2013

Artikel

Babybody mit integriertem Sensorsystem überwacht Atmung

Atmungssensoren in Babybodies könnten künftig vor dem plötzlichen Kindstod schützen. Grundlage ist eine dehnbare Leiterplatte, die sich dreidimensional der Körperform anpasst und mit üblichen industriellen Prozessen fertigen lässt.

lesen
Logo
24.10.2012

Artikel

Wie lassen sich Informationen begreifbar machen?

Wenn T-Shirts vor Dehydrierung warnen oder Teppiche bei Stürzen Alarm schlagen, dann steckt schlaue Elektronik dahinter. Der „Intelligenz“ von Textilien widmen sich das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikroin...

lesen
Logo
26.09.2012

Artikel

Verbessertes LED-Packaging erhöht die Leuchtdichte

Um bei High-Power-LEDs die Qualität in den nächsten Jahren abzusichern, kommt es auf ein weiterentwickeltes LED-Packaging an. Wir stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor.

lesen
Logo
25.09.2012

Artikel

Ein Stoff schlägt Alarm

Forscher haben eine neue Art des Diebstahlschutzes entwickelt: Ein Stoff, der Alarm schlägt, wenn er von Eindringlingen durchtrennt wird. Das Textil kann die Einbruchstelle genau lokalisieren und ist zudem deutlich günstiger als andere Warnsysteme. Da es große Flächen sichern kan...

lesen
Logo
25.01.2012

Artikel

Gekrümmte Solarzellen auf Skihelm versorgen mobile Geräte

Mobile Geräte ausreichend mit Solarenergie versorgen: Forscher haben gekrümmte Module entwickelt, die sich beispielsweise auf einen Helm anbringen lassen.

lesen
Logo
15.08.2011

Artikel

Optischer Sensor für die Frontscheibe unterstützt Fahrerassistenzsysteme

Forscher des Fraunhofer IZM haben einen optischen Sensor für die Frontscheibe entwickelt, der sogar Nebel von Dämmerlicht unterscheidet. Das System wird auch für Kleinwagen verfügbar sein.

lesen
Logo
28.06.2011

Artikel

Beste Forschungseinrichtung im Bereich Elektrotechnik

Im Rahmen des Forschungsratings Elektrotechnik und Informationstechnik wurden alle 47 in diesen Bereichen tätigen deutschen Forschungseinrichtungen in Bezug auf Forschungsleistung, Effektivität, Effizienz, Nachwuchsförderung und Transferleistung untersucht.

lesen
Logo
07.03.2011

Artikel

Preiswerte Mikrokamera so groß wie ein Salzkorn

Ein Endoskop für den einmaligen Gebrauch: Für minimalinvasive Eingriffe in den menschlichen Körper sorgt eine Mikrokamera, die so groß wie ein Salzkorn ist. Die Kamera liefert gestochen scharfe Bilder und lässt sich sehr kostengünstig herstellen.

lesen
Logo
02.03.2011

Artikel

Neuer Leiter für Zuverlässigkeit und Mikrointegration

Prof. Dr. Klaus Dieter Lang ist offiziell zum Leiter des Fraunhofer-Insituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM bestellt worden.

lesen
Logo
05.11.2010

Artikel

Heterogene Integrationstechnologien werden sich zunehmend durchsetzen

Die Heterointegration vereint alle Komponenten für Sensorik, elektrische Signal- und Datenverarbeitung, drahtlose Kommunikation und Stromversorgung zu einem Mikrosystem. Die Voraussetzung für die multifunktionalen Systeme, die sich schon in mittleren Volumen günstig produzieren l...

lesen