Logo
12.07.2019

Artikel

Bereit für alternative Antriebe im Lkw

Laut einer Studie des Fraunhofer ISI sind Fuhrunternehmen offen für den Umstieg auf alternative Antriebe. An der Analyse nahmen 70 Personen, größtenteils Geschäftsführer mittelständischer Fuhrunternehmen, teil.

lesen
Logo
08.01.2019

Artikel

Studie: Deutschland muss massiv in Batteriezellen investieren

Deutschland muss massiv in die produktionsnahe Forschung und Entwicklung und Arbeitskräfte für die Batteriezell-Fertigung investieren. Das ist ein Ergebnis des „Energiespeicher-Monitoring 2018“ der Fraunhofer-Gesellschaft.

lesen
Logo
08.01.2019

Artikel

Studie: Deutschland muss massiv in Batteriezellen investieren

Deutschland muss massiv in die produktionsnahe Forschung und Entwicklung und Arbeitskräfte für die Batteriezell-Fertigung investieren. Das ist ein Ergebnis des „Energiespeicher-Monitoring 2018“ der Fraunhofer-Gesellschaft.

lesen
Logo
21.12.2018

Artikel

Studie: Deutschland muss massiv in Batteriezellen investieren

Deutschland muss massiv in die produktionsnahe Forschung und Entwicklung und Arbeitskräfte für die Batteriezell-Fertigung investieren. Das ist ein Ergebnis des „Energiespeicher-Monitoring 2018“ der Fraunhofer-Gesellschaft.

lesen
Logo
02.08.2017

Artikel

Fraunhofer gründet Verbund für Innovationsforschung

Die Fraunhofer-Gesellschaft organisiert vier ihrer Institute im neuen Verbund für Innovationsforschung. Ziel ist es, den Dialog mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu vertiefen.

lesen
Logo
20.12.2016

Artikel

Der Datenschutz muss gewährleistet sein

Gesundheits-Apps oder Fitness-Armbänder zur Selbstvermessung werden von immer mehr Menschen genutzt. Das bringt Vor- und Nachteile mit sich.

lesen
Logo
12.07.2016

Artikel

Tauschkultur für die Industrie

Dank des Prinzips der sogenannten Sharing Economy wird heute alles, was zeitlich nur begrenzt gebraucht wird, geteilt. Während die wirtschaftliche Tauschkultur bereits sehr ausgereift ist, existieren für die Industrie kaum ausgereifte Sharing-Konzepte. Das wollen Forscher mit dem...

lesen
Logo
31.05.2016

Artikel

Konzept zur intelligenten Wasserinfrastruktur

In deutschen Haushalten werden täglich Unmengen an Wasser verbraucht – und letztlich auch verschwendet. Fraunhofer-Forscher haben nun ein Konzept samt Schritt-für-Schritt-Umsetzungsplan für eine moderne Wasserversorgung und Abwasserentsorgung im städtischen Raum entwickelt.

lesen
Logo
09.05.2016

Artikel

Chemie- und Pharmaindustrie setzen Fokus auf wirtschaftliches Wasser- und Abwassermanagement

Mit Blick auf Wasserverbrauch und Abwasserreinigung steht Ressourcenschonung für die Chemie- und Pharmaproduktion ganz oben auf der Tagesordnung. Auf der Ifat in München (30. Mai bis 3. Juni) können Betriebsingenieure und Manager intensiv nach entsprechenden Optimierungsmöglichke...

lesen
Logo
05.08.2015

Artikel

Was bedeuten die Ausnahmeregelungen für die Chemieindustrie

Die Energiewende ist teuer. Das Geld dafür kommt vorwiegend über die Strompreise vom Endverbraucher. Was das für die energieintensiven Industrien bedeutet, haben das Fraunhofer ISI und Ecofys untersucht.

lesen
Logo
28.07.2015

Artikel

Bundesregierung fördert weitere Lernende Energieeffizienz-Netzwerke

Lernende Energieeffizienz-Netzwerke (LEEN-Netzwerke) können Unternehmen dabei helfen, Einsparpotenziale zu finden und auszuschöpfen – und das mit relativ geringem Aufwand: Die 365 teilnehmenden Betriebe der bisherigen LEEN-Netzwerke, die vom Fraunhofer ISI begleitet wurden, waren...

lesen
Logo
23.06.2015

Artikel

Forscher präsentieren innovatives Elektrofahrzeug-Konzept

Auf dem Symposium „Urbane Mobilität der Zukunft“ haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Innovationsclusters „Regional Eco Mobility 2030 (REM 2030)“ neue Ergebnisse zur Frage, wie die urbane Mobilität von morgen aussehen könnte, präsentiert. Ein Highlight des Projekts ...

lesen
Logo
22.06.2015

Artikel

Forscher präsentieren innovatives Elektrofahrzeug-Konzept

Auf dem Symposium „Urbane Mobilität der Zukunft“ haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Innovationsclusters „Regional Eco Mobility 2030 (REM 2030)“ neue Ergebnisse zur Frage, wie die urbane Mobilität von morgen aussehen könnte, präsentiert. Ein Highlight des Projekts ...

lesen
Logo
28.04.2015

Artikel

Projekt REM 2030: Mobilität der Zukunft

Wie bewegen wir uns im Jahre 2030 fort? Welche Antriebe werden dabei eine Rolle spielen? Und wie muss sich Mobilität wandeln, um zugleich effektiv und nachhaltig zu sein? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Innovationscluster REM 2030.

lesen
Logo
18.12.2014

Artikel

Pneumatisch oder lieber elektrisch?

Welche Antriebe sind energieeffizienter: pneumatische oder doch elektrische? Eine pauschale Antwort zur Technologiewahl gibt es nicht. Auch spielt der Energiebedarf bisher nur eine untergeordnete Rolle. Das zeigen die Ergebnisse einer Umfrage.

lesen
Logo
18.12.2014

Artikel

Pneumatisch oder lieber elektrisch?

Welche Antriebe sind energieeffizienter: pneumatische oder doch elektrische? Eine pauschale Antwort zur Technologiewahl gibt es nicht. Auch spielt der Energiebedarf bisher nur eine untergeordnete Rolle. Das zeigen die Ergebnisse einer Umfrage.

lesen
Logo
02.09.2014

Artikel

Bund startet neue Förderung für Energieeffizienz-Netzwerke

Nachdem das Projekt „30 Pilot-Netzwerke“ in den vergangenen Jahren gezeigt hat, dass lernende Energieeffizienz-Netzwerke (Leen) einen wesentlichen Beitrag zum Senken der Treibhausgas-Emissionen leisten, hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit ...

lesen
Logo
23.04.2014

Artikel

Rentable Einsparpotenziale werden noch wenig genutzt

Der geplante Ausstieg aus der Kernenergie und die gleichzeitige Reduktion der CO2-Emissionen sind in technischer sowie in wirtschaftlicher Hinsicht mit großen Herausforderungen verbunden. Bei der effizienteren Nutzung von Energie gibt es allerdings noch viele bisher un...

lesen
Logo
25.10.2012

Artikel

Fortschritte bei der effizienten Nutzung von Rohstoffen

Rohstoffe effizient zu nutzen spart Kosten und trägt zum Umweltschutz bei – doch um die Ressourceneffizienz nachhaltig zu steigern, werden zusätzliche innovative Lösungen benötigt. In der BMBF-Fördermaßnahme „r²: Innovative Technologien für Ressourceneffizienz – Rohstoffintensive...

lesen
Logo
25.10.2012

Artikel

Fortschritte bei der effizienten Nutzung von Rohstoffen

Rohstoffe effizient zu nutzen spart Kosten und trägt zum Umweltschutz bei – doch um die Ressourceneffizienz nachhaltig zu steigern, werden zusätzliche innovative Lösungen benötigt. In der BMBF-Fördermaßnahme „r²: Innovative Technologien für Ressourceneffizienz – Rohstoffintensive...

lesen
Logo
07.08.2012

Artikel

Elektrische und pneumatische Antriebe sind oft Energieverschwender

Ohne Antriebsenergie bewegt sich kein Roboterarm und kein Greifer, weder Pumpe noch Ventilator. Effizienz allerdings ist in der Automatisierungstechnik noch längst nicht automatisiert: Elektrische und pneumatische Antriebe vergeuden vielfach 50 % an Energie.

lesen
Logo
26.06.2012

Artikel

Bis zu 70 % Energieeinsparung möglich

Mit dem richtigen Mix aus elektrischen und pneumatischen Antrieben, der korrekten Auslegung von Antriebskomponenten sowie Wärmerückgewinnung bei Druckluft und der richtigen Auslegung von Rohrleitungssystemen können Unternehmen bis zu 70 % des Energieverbrauchs einsparen. Diese Bi...

lesen
Logo
15.12.2011

Artikel

Investitionen in energieeffiziente Maschinen und Anlagen lohnen sich

Lebenszykluskosten sind ein Werkzeug für Energieeffizienz. Das geht aus einer aktuellen Kurzstudie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) in Karlsruhe zur Bewertung der wirtschaftlichen Potenziale von energieeffizienten Anlagen und Maschinen hervor.

lesen
Logo
06.12.2011

Artikel

Antworten auf gesellschaftspolitische Fragestellungen der Elektromobilität

Im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Fraunhofer Systemforschung Elektromobilität (FSEM) hat sich das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI intensiv mit Fragen zur Zukunft der Elektromobilität auseinandergesetzt. Die Erge...

lesen
Logo
21.01.2010

Artikel

Lithium-Bedarf für Fahrzeugbatterien langfristig gesichert

Das Fraunhofer-Institut Karlsruhe hat errechnet, dass die momentan bekannten Lithiumvorkommen selbst bei einem starken Marktwachstum von Elektrofarzeugen noch mindestens bis ins Jahr 2050 ausreichen.

lesen
Logo
18.09.2009

Artikel

Software vergleicht Kosten und Nutzen

Um kleinen und mittleren Produktionsbetrieben die Entscheidung zu erleichtern, ob sich die Anschaffung eines Roboters rechnet und/oder roboterbasierte Dienstleistungen zur Fertigungsunterstützung

lesen
Logo
07.06.2009

Artikel

Politik für erneuerbare Energien fördert Wirtschaft und schafft Arbeitsplätze

Die Förderung erneuerbarer Energien gibt der Wirtschaft und dem Arbeitsmarkt in der Europäischen Union Auftrieb. Dies ist eines der Schlüsselergebnisse der Employ-RES-Studie. Die Studienergebnisse zeigen, dass durch die Verbesserung der derzeitigen Politik das EU-Ziel eines Antei...

lesen
Logo
24.03.2009

Artikel

Nachhaltige und wettbewerbsfähige Rohstoffversorgung für die deutsche Industrie hat höchste Priorität

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) haben Forscher analysiert, für welche Zukunftstechnologien im Jahr 2030 welche Rohstoffe in welcher Menge benötigt werden, welche Risiken von einer erschwerten Rohstoffversorgung ausgehen können und welche Zu...

lesen
Logo
13.08.2007

Artikel

Software und Leitfaden zur Optimierung von Standortentscheidungen

Produktionsverlagerungen ins Ausland sollten besser durchdacht werden, fordert das Fraunhofer ISI. Gerade Automobilzulieferer unterschätzten Anlaufzeiten und Betreuungskosten in der Ferne, aber auch Optimierungs- und Innovationspotenziale an bestehenden Standorten. Ein neues Soft...

lesen
Logo
13.08.2007

Artikel

Software und Leitfaden zur Optimierung von Standortentscheidungen

Produktionsverlagerungen ins Ausland sollten besser durchdacht werden, fordert das Fraunhofer ISI. Gerade Automobilzulieferer unterschätzten Anlaufzeiten und Betreuungskosten in der Ferne, aber auch Optimierungs- und Innovationspotenziale an bestehenden Standorten. Ein neues Soft...

lesen
Logo
23.04.2007

Artikel

Verdreifachung des Umsatzanteils

Die Bio- und Gentechnologie zählt zu den wichtigsten Innovationsfeldern des 21. Jahrhunderts. Dies geht aus der neuen Studie „Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigungspotenziale der

lesen