Thema: Innenausschuss stärkt neuen Personalausweis und De-Mail

erstellt am: 18.04.2013 07:14

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


SPD will morgens um 2 Uhr debattieren
Innenausschuss stärkt neuen Personalausweis und De-Mail


Die SPD will nicht, dass das eGovernment-Gesetz ohne Debatte „in 2./3. Lesung zu nachtschlafender Zeit um 2 Uhr morgens verabschiedet“ wird. Gegen die Stimmen der Opposition hat der Innen­ausschuss des Bundes­tags die Hürden für eine mögliche De-Mail-Konkur­renz hoch gelegt und die Online-Ausweisfunktion des nPA gestärkt.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Innenausschuss stärkt neuen Personalausweis und De-Mail
18.04.2013 07:15

Ich finds geil, wie Nicht-Fachleute die Einschätzung von Fachleuten einfach ignorieren und per Definition festlegen, dass De-Mail sicher ist. Man könnt glauben, es ist Satire.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Innenausschuss stärkt neuen Personalausweis und De-Mail
18.04.2013 22:03

Habe gerade in Berlin gehört, dass die Post eine Klage bei der EU-Kommission eingelegt hat: europarechtswidrige Protektion des Staatsprodukts De-Mail und damit verbundene Diskriminierung anderer Verfahren

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken