Thema: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen

erstellt am: 09.08.2018 22:43

Antworten: 11

Diskussion zum Artikel


DAK-Gesundheit
Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen


Ist die Sommerzeit ein Auslaufmodell? Die DAK-Gesundheit jedenfalls begrüßt den Vorstoß der Europäischen Kommission, die gesamte Bevölkerung der Europäischen Union nach deren Meinung zur Zeitumstellung zu befragen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
09.08.2018 22:43

Bin für Beibehaltung der jetzigen Regelung

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
10.08.2018 07:51

Unbedingt die Sommerzeit behalten,
es ist die beste Lösung für die Langschläfer !

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
10.08.2018 09:34

Nur Sommerzeit verwenden.A

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
10.08.2018 10:35

Sommmereit bringt mehr vorteile.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
10.08.2018 15:36

Ich lehne die Zeitumstellungen ab, da diese völlig sinnlos sind. Zum einen gewinnt man durch die Zeitumstellung keine einzige Minute mehr an Freizeit, denn wenn der Arbeitsbeginn früher ist, muss abends dann eher geschlafen werden. Dann ist es aber noch hell! Und für Schichtarbeiter ist das auch sinnlos. Durch die Umstellung verlängert sich die Dämmerungzeit - mehr Wild und Vögel fallen dem Verkehr zum Opfer und Wildschäden an Kraftfahrzeugen nehmen zu. Die Landwirtschaft hat von jeher das Tageslicht auch ohne Sommerzeitregelung ausgenutzt. Und nach der Rückumstellung auf Winterzeit Ende Oktober ist es dann schlagartig dunkel für Industriearbeiter nach Arbeitsende am Abend. Man kann die Zeit nicht manipulieren, indem man an der Uhr dreht. Wenn ich mir die Augen zuhalte, so werde ich dennoch von anderen gesehen. Das sind kindliche Fantasien.
Also schnellstmöglich weg mit dieser Regelung, das ginge auch im nationalen Alleingang, damit mal ein Anfang gemacht wird. War übrigens vor der allgemeinen Zeitumstellerei mit Frankreich so - da hatte es Sommerzeit. Und größere Länder haben auch mehrere Zeitzonen (USA, Kanada, Russland usw) und kommen problemlos damit zurecht.

Viele Grüße aus Hochfranken
Armin Wölfel

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
14.08.2018 21:13

Bin auch dafür, nur die Sommerzeit zu erhalten, ohne immer umzustellen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
15.08.2018 11:43

Ich bin für die Beibehaltung der jetzigen Sommerzeit.
Grüße aus Potsdam
Antje Reschke

Antworten

nicht registrierter User


RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
15.08.2018 15:08

Winterzeit ist die ursprüngliche naturliche Zeit die dem BIO Rhythmus entspricht ! Deshalb SOMMERZEIT SOFORT WIEDER ABSCHAFFEN ! Ich bin Langschläfer mag den Herbst & Winter und WILL MEINE WELT ZURÜCK von der EU Bürokratie !!!!

Antworten

mk





dabei seit: 30.09.2009

Beiträge: 47

RE: Auslaufmodell Sommerzeit? EU-Bürger können noch bis 16. August abstimmen
15.08.2018 19:32

Sehr geehrter Leser,

wir bedauern wirklich sehr, aber die Sommerzeit ist keine Erfindung der EU, noch wurde sie von ihr eingeführt

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken