Thema: Digitale Barrierefreiheit ist im eGovernment Pflicht

erstellt am: 04.03.2019 11:47

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Bremen setzt Barrierefreiheit auf die Agenda des IT-Planungsrats
Digitale Barrierefreiheit ist im eGovernment Pflicht


Ein barrierefreies eGovernment-Angebot führt in Behörden – trotz oft gegenteiliger Bekundungen – häufig ein Schattendasein. Die EU macht jetzt auch auf diesem Gebiet Druck, und Bremen will seine Rolle als Innovator hier ebenfalls unter Beweis stellen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Digitale Barrierefreiheit ist im eGovernment Pflicht
04.03.2019 11:47

Spannedes Thema. Ich bin durch einen Vortrag durch den blinden Domingos de Oliveira auf das Thema aufmerksam geworden und werde es auch für unser Bundesland umsetzen

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken