Thema: Erfolgreiche Migration von Novell ZenWorks auf Microsoft Windows 7

erstellt am: 17.04.2014 10:31

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Zentral alle Clients im Griff
Erfolgreiche Migration von Novell ZenWorks auf Microsoft Windows 7


Bei der Ärztlichen Verrechnungsstelle Büdingen ist ein reibungsloser Ablauf der Geschäftsprozesse im hohen Maße von der Qualität der Betreuung der IT-Arbeitsplätze abhängig. Durch den Einsatz einer Materna-Lösung hat das Unternehmen die Qualität der IT-Arbeitsplatzbetreuung und seiner Dienstleistungen gesteigert.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Erfolgreiche Migration von Novell ZenWorks auf Microsoft Windows 7
17.04.2014 10:31

Sehr geehrte Damen und Herren,....

allein die Überschrift zeigt, dass Sie sich anscheinent nicht ausreichend mit dem Thema Novell ZENworks auseinander gesetzt haben. Beginnen wir die Überschrift einmal zu interpretieren: Erfolgreiche Migration von Novell ZenWorks auf Microsoft Windows 7.

Abgesehen von ihrer inkorrekten Schreibweise des Wortes ZENworks (die ersten drei Buchstaben werden groß geschrieben), wissen wir (hoffentlich) alle, dass Windows 7 ein Client Betriebssystem ist. Aus der Formulierung der Überschrift geht hervor, dass Novell ZenWorks somit ein Client-Betriebssystem ist, und kein - wie Sie es in Ihrem Artikel beschrieben haben - Lifecycle-Managementsystem ist, denn ich migriere von Windows XP auf(!!) Windows 7 oder von Windows XP auf openSUSE 13.1.

Mirgiere ich ganze Backend-Systeme, dann nutzt man eine andere Präposition, bzw. in diesem Falle Aposition. In diesem Falle nämlich das Wort nach. Ich migriere von Novell eDirectory nach(!!) Microsoft AD...

Ich könnte dies jetzt noch weiter ausführen, in dem ich erkläre, dass ZENworks nicht nur ein Client-Lifecycle-Management-System ist, sondern man damit auch Server betreuen kann, etc... unterlasse dies aber mit der Bitte, entweder beim nächsten Mal anders zu formulieren, oder sich genauer zu informieren, bevor ich so etwas an die Öffentlichkeit los lasse.

Mit freundlichen Grüßen
Ein leicht echauffierter Novell/Linux-Admin.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken