Thema: Was erwartet die Wirtschaft vom Onlinezugangsgesetz?

erstellt am: 05.02.2018 16:18

Antworten: 4

Diskussion zum Artikel


Die Top 100 der Verwaltungsdienste für die Wirtschaft
Was erwartet die Wirtschaft vom Onlinezugangsgesetz?


Ein Single Point of Contact steht auf der Wunschliste der Wirtschaft für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes weit oben. Über diese und weitere Schlussfolgerungen aus der Studie „Top 100 Wirtschaft“ des BMWi berichtet Dirk Stocksmeier.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Was erwartet die Wirtschaft vom Onlinezugangsgesetz?
05.02.2018 16:18

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem ich Ihren Artikel durchgelesen habe, habe ich versucht, in der Langfassung der Studie die 44 Leistungen die über einheitliche Online-Dienste angeboten werden zu finden. Können Sie mir mitteilen, wo die Fundstelle ist. Vielen Dank

Antworten

nicht registrierter User


RE: Was erwartet die Wirtschaft vom Onlinezugangsgesetz?
09.02.2018 16:23

Sehr geehrter Leser,

vielen Dank für Ihr Interesse an der Studie. Die Sonderauswertung der 44 bundesweit einheitlichen Dienste ist nicht Inhalt der bereits veröffentlichten Studie „Top 100 Wirtschaft“ des BMWi. Diese Analyse wurde erst im Nachgang durchgeführt und ist nicht öffentlich einsehbar. Vielmehr wollten wir die Ergebnisse aus dem Projekt in diesem Artikel der Öffentlichkeit präsentieren.

Mit freundlichen Grüßen
Sascha Walther, ]init[ AG

Antworten

nicht registrierter User


RE: Was erwartet die Wirtschaft vom Onlinezugangsgesetz?
14.02.2018 08:38

Sehr geehrte Damen und Herren,
es ist schon seltsam, dass man für Transparenz im Netz wirbt udn gleichzeitig intransparent von einer Liste mit 44 aus 100 Leistungen berichtet, die nirgendwo eingesehen werden können. Woher wissen wir denn, dass Sie wahrheitsgemäß berichten?

Freundliche Grüße

Marja Meinke

Antworten

mk





dabei seit: 30.09.2009

Beiträge: 43

RE: Was erwartet die Wirtschaft vom Onlinezugangsgesetz?
14.02.2018 13:55

Sehr geehrte Frau Meinke,

herzlichen Dank für Ihre kritische Anmerkung. Wir glauben, Ihre Frage wird durch den Beitrag Ihres Vorredners beantwortet.

Die Redaktion

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken