Thema: Mit Open Science gemeinsam gegen Viren

erstellt am: 15.05.2016 16:00

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Open Data als Werkzeug der Wissenschaft
Mit Open Science gemeinsam gegen Viren


In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Virus-Epidemien wie Ebola oder zuletzt Zika. Schnelles, gezieltes Vorgehen ist der Schlüssel, um solche Epidemien einzudämmen. Die Auswertung von Daten in Echtzeit kann Gesundheitsbehörden dabei helfen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Mit Open Science gemeinsam gegen Viren
15.05.2016 16:00

irgendwie ist es schade, dass es immer so viele verschiedene/ dezantral organisierte Projekte, Plattformen usw. gibt, da behält doch keiner mehr den Überblick - ich meine klar einige Medizinier, die genau in dem Bereich arbeiten, kennen das dann - aber andere wieder nicht - so dass viel zu wenig Synergieeffekte entstehen - z.B. auch zu Systemtechnikern, Informatiker, Mathematikern und Co, die aus den Daten ja noch ganz andere Schlüsse ziehen könnten
Praxisbeispiel: wenn man in der Immunologie Fortschritte bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen erzielt, nur davon kein Arzt und kein Krankenhaus weiß, weil jede einzelne Autoimmunerkrankung an sich sehr selten ist - dann wartet jemand 15 Jahre auf eine erfolgreiche Behanldung, bis sich ein Arzt im Krankenhaus sich hat, einen Spezialisten um Rat zu fragen - nach 15 Jahren sind einige Organe bereits nicht mehr intakt und in anderen Fällen ist der Patient da schon tot - und die ganzen Kosten für den Arbeitsausfall, die Krankenhausaufenthalte, etc. erlauben nicht einmal das typische Argument, es würde zuviel Kosten, das anders zu gestalten

viele Grüße

MINTiKi

http://mintiki.de

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken