Thema: eGovernment könnte in Bayern eine Milliarde Euro im Jahr sparen

erstellt am: 24.03.2014 22:08

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel


Montgelas 3.0
eGovernment könnte in Bayern eine Milliarde Euro im Jahr sparen


Unter der Überschrift Montgelas 3.0 plant der Freistaat Bayern eine umfassende Digitalisierungsstrategie. Nach dem Breitbandausbau wendet sich der bayerische CIO, Finanzminister Dr. Markus Söder, nun den Themen eGovernment und Verwaltungsmodernisierung zu.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: eGovernment könnte in Bayern eine Milliarde Euro im Jahr sparen
24.03.2014 22:08

... wird ja langsam Zeit, dass Bayern im 21. Jhdt ankommt.

Antworten

nicht registrierter User


RE: eGovernment könnte in Bayern eine Milliarde Euro im Jahr sparen
26.03.2014 11:22

.. wie in der Bundesliga, die anderen Vereine (Länder) sehen nur zu.

Antworten

mk





dabei seit: 30.09.2009

Beiträge: 52

RE: eGovernment könnte in Bayern eine Milliarde Euro im Jahr sparen
26.03.2014 12:10

Herzlichen Dank, Sie haben für Heiterkeit gesorgt

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken