Thema: Deutschlands Datenautobahnen: Die schwierige „letzte Meile“

erstellt am: 28.02.2018 11:36

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Investitionen in die Zukunft
Deutschlands Datenautobahnen: Die schwierige „letzte Meile“


Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo beim Breitbandausbau. Dabei haben sie aber eine ganz unterschiedliche Auffassung, was schnell bedeutet.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Deutschlands Datenautobahnen: Die schwierige „letzte Meile“
28.02.2018 11:36

Die Zeiten wo man an den Weihnachtsmann glaubt sind doch längst vorbei. Angebot Vodafone 400! Wir konnen ihnen für ihr Haus aber Vodafone 200 anbieten, Und warum? Weil in dem Haus Wäscheleinen Connection beteht - so billig wie möglich installieren am besten durch ein Damenschneider. Vodafone bietet für das Haus etwas an was verboten gehört. Schürsenkelleiten durch ganze Haus und an der Dose fehlt der Data Kontakt, dazu noch Steinzeit Installation Aufputz wobei man über die Leitung stolpern kann. Somit bietet Vodafone etwas für Nutzer im Haus an was nie überprüft wurde.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken