Thema: Hessen holt sich eGovernment-Expertise aus Österreich

erstellt am: 13.12.2016 07:28

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Finanzminister und CIO Schäfer präsentiert seinen Co-CIO Roland Jabkowski
Hessen holt sich eGovernment-Expertise aus Österreich


Das Land Hessen hat ab dem 1. Januar 2017 einen Co-Chief Information Officer (Co-CIO). Der gebürtige Linzer Roland Jabkowski wird dann Finanzminister Dr. Thomas Schäfer bei seiner CIO-Tätigkeit und damit im Bereich der digitalen Verwaltungsmodernisierung unterstützen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Hessen holt sich eGovernment-Expertise aus Österreich
13.12.2016 07:28

Eine weise, dringend nachahmenswerte Entscheidung auch für andere Bundersländer, in denen häufig die Expertise mit der Parteifreundschaft werworben wird!

Nur, was soll das aus Österreich?

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken