Thema: Effizienter und guter Bürgerservice dank Mängelmelder

erstellt am: 16.11.2019 14:06

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Praxisbericht: Stadt Essen
Effizienter und guter Bürgerservice dank Mängelmelder


Defekte Straßenlaternen, kaputte Gehwege oder verschmutzte Spielplätze: Sie bleiben in keiner Gemeinde- oder Stadtverwaltung aus. Nicht selten kommen entsprechende Hinweise direkt von den Bürgerinnen und Bürgern, die die Mängel entdeckt haben und persönlich, telefonisch oder elektronisch an die Verwaltung melden – in der Hoffnung auf schnelle Beseitigung. Die Schwierigkeit steckt jedoch häufig im Detail: Denn was tun, wenn die Kollegen vom Betriebshof dann bemerken, dass Informationen fehlen oder unvollständig sind?

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Effizienter und guter Bürgerservice dank Mängelmelder
16.11.2019 14:06

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe Ihre Beschreibung des Mängelmelders interessiert gelesen, habe aber noch eine Frage dazu: Haben Sie Informationen darüber, wie es die Anwender mit der Identität des Informanden des Mangels handhaben. Wird die Mängelmeldung transparent oder anonym gehandhabt?

Ich höre gerne bald von Ihnen und verbleibe
mit freundlichen Grüßen

Hugo Knies
Schönberger Straße 11
61231 Bad Nauheim
Hugo-knies-engineering@t-online.de

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken