Thema: Facebook & Co.als Wahlhelfer

erstellt am: 26.08.2015 07:59

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Nutzung sozialer Netzwerke zur Bürgermeisterwahl in NRW
Facebook & Co.als Wahlhelfer


Am 13. September werden in Nordrhein-Westfalen mehr als 100 Bürgermeister und Landräte gewählt. Welche Kommunikationsmittel nutzen die Kandidaten im Zeitalter sozialer Netzwerke, um die Menschen in die Wahllokale zu locken? Und ist die digitale Ansprache des Bürgers geeignet, Politikverdrossenheit zu beenden?

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Facebook & Co.als Wahlhelfer
26.08.2015 07:59

Politiker scheinen die Zeichen der Zeit langsam zu verstehen. Natürlich benutzen Sie die sozialen Netzwerke um Menschen zu erreichen. In den Verwaltungen und dem Rat sieht es dagegen anders aus. Kaum, oder wenig Interaktion mit den Bürgern findet dort statt, die interaktive Behandlung von kommunalen Problemen beschränkt sich weiterhin auf die Verhandlungen in Hinterzimmern der Verwaltungsgebäude und der Ratskammer, was meiner Ansicht wohl auch so bleiben wird. Denn wofür bräuchte man sonst noch einen Rat? Das System wird sich selber schützen und vorwiegend auf interaktive Medien in der Verwaltung und dem Rat vezichten. Vielleicht erkennen Lokalverwaltungen und die Räte irgendwann, dass die sterbenden Lokalzeitungen nicht mehr in der Lage sind die Bürger angemessen über ihre Tätigkeiten zu informieren, und entdecken den Bürger als zusätzliche Wissensquelle, die man zur funktionalen Einbindung in Problemlösungen nutzen sollte. Bisher tun sie das nicht, was durchaus auch andere Gründe hat, als mangelnde Technikaffinität.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken