Thema: Von der E-Akte zur ­digitalen Verwaltung

erstellt am: 21.02.2018 14:16

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Digitale Verwaltungsarbeit im Mittelpunkt der Betrachtung
Von der E-Akte zur ­digitalen Verwaltung


Die digitale Transformation macht auch vor der Verwaltung nicht Halt: Bis 2020 sollen Bürger und Wirtschaft ein Recht darauf haben, mit Behörden medienbruchfrei elektronisch zu kommunizieren. ­Darauf müssen sich Behörden einstellen. Gleichzeitig müssen sie in Zeiten knapper Budgets ihre Effizienz und Produktivität steigern. Dabei ist die IT ein Schlüssel zur Entwicklung hin zu einer modernen, effizienten und bürgernahen Verwaltung.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Von der E-Akte zur ­digitalen Verwaltung
21.02.2018 14:16

Es wäre spannend zu erfahren, welche konkreten Implikatonen sich daraus für Hochschulen ableiten lassen bzw. welche good practice Beispiele bestehen!

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken