Thema: Kein eAkte ohne ärztliche Schweigepflicht

erstellt am: 12.06.2019 16:29

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Patienten und Ärzte digital
Kein eAkte ohne ärztliche Schweigepflicht


Die digitale Umstellung finden derzeit in vielen Lebensbereichen statt. Die Einführung der eAkte wird auch im Gesundheitswesen stark diskutiert. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sie im Mittelpunkt des deutschen Ärztetages stand.

zum Artikel

Antworten

woksoll





dabei seit: 14.03.2012

Beiträge: 343

Kommentar zu: Kein eAkte ohne ärztliche Schweigepflicht
12.06.2019 16:30

Ja, die Ärzteschaft sabotiert seit mehr als 20 Jahren E-Health und geht dabei über Leichen. Ein Beispiel für die tödlichen Folgen der Verweigerungshaltung:
http://wk-blog.wolfgang-ksoll.de/2019/04/07/e-health-auch-in-deutschland/

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken