Thema: Landkreise definieren ihre eGovernment-Rolle

erstellt am: 28.07.2018 06:22

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Digitalisierung im Landkreis
Landkreise definieren ihre eGovernment-Rolle


Der Deutsche Landkreistag hat mit der Untersuchung „Der digitale Landkreis“ eine Best-Practice-Studie vorgelegt, in der die künftige Rolle der Landkreise im Bereich von eGovernment und Digitalisierung untersucht wird.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Landkreise definieren ihre eGovernment-Rolle
28.07.2018 06:22

Die Kommunen müssen dringend lernen, dass Digitalisierung eine Dienstleistung für den Bürger ist. Deswegen wird kommunale Digitalisierung bereits in naher Zukunft aus der Bereitstellung von Rechenleistung, Storage und Netzwerkkapazitäten definiert. Der Bürger stellt sich seine Inhalte und Prozesse aus dem kommunalen Angebot selbst zusammen. Kommunen, die es nicht schaffen eigene Breitbandinitiativen auf die Beine zu stellen gehören am Ende leider zu den Verlierern. Denn auf bundespolitische Lippenbekenntnisse, das bis 2025 alle weissen Flecken mit Breitband versorgt sein werden, sollte man nicht vertrauen. Michael Hoppe Twitter: @Kommune.digital https://twitter.com/Kommunedigital/status/1023057932718682113 www.kommune.digital

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken