Format | Formatierung | formatieren

Redakteur: Gerald Viola

1) Ein Format (Hauptwort) ist ein festgelegtes Datenlayout. Ein Computerprogramm interpretiert Dateneingaben in einem bestimmten Format, verarbeitet diese und gibt sie im gleichen

Anbieter zum Thema

1) Ein Format (Hauptwort) ist ein festgelegtes Datenlayout. Ein Computerprogramm interpretiert Dateneingaben in einem bestimmten Format, verarbeitet diese und gibt sie im gleichen oder einem anderen Format aus. Generisch betrachtet enthalten Datenformate Bitmuster (Folgen von 0 und 1), die Bilder oder Klangmuster (oder beides), Textformate (in denen jeder Bytewert typischerweise für ein alphanumerisches Zeichen steht) und numerische Datenformate (die von Tabellenkalkulationen und Datenbanken) verwendet werden.

2) Formatieren (Verb) in Bezug auf ein Dokument oder eine Datei für die Ausgabe oder Anzeige bedeutet das Hinzufügen der notwendigen Informationen, sodass das Ausgabegerät versteht, wie die Ausgabe darzustellen ist.

3) Eine Festplatte oder sonstiges Speichergerät gilt als formatiert, wenn der Speicherplatz organisiert und in gleichmäßige Bestandteile unterteilt ist. Dies dient einer bequemen Speicherung und sorgt für den schnelleren Zugriff. Beispielsweise enthält eine Festplatte nach der Formatierung Sektoren, Spuren und Cluster und eine Zuordnungstabelle, in der der Dateiname und die vom Dokument belegten Sektoren verzeichnet werden. Den Vorgang selbst nennt man formatieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2021261)