Form-Solutions feiert 20 Jahre Firmengeschichte

01.04.2020

20 Jahre Form-Solutions – 20 Jahre Antragsmanagement. Form-Solutions feiert im April einen runden Geburtstag. Grund genug, die zwanzigjährige Firmengeschichte Revue passieren zu lassen und eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Gegründet wurde Form-Solutions im Jahr 2000 von Matthias Eisenblätter als Einzelunternehmen „Form-Solutions e.K.“.  Mit Firmensitz in Gräfenhausen, einem Ortsteil der Gemeinde Birkenfeld (Baden-Württemberg), startete Matthias Eisenblätter den Vertrieb elektronischer PDF-Formulare zum monatlichen Pauschalpreis – für Verwaltungen im Jahr 2000 eine völlige Neuheit. So lies der erste Kunde, die Stadt Karlsruhe, auch nicht lange auf sich warten.

PDF-Formulare am Bildschirm auszufüllen etablierte sich schnell, besonders in den publikumsintensiven Bereichen, wie im Bau- und Meldewesen. Aber auch innerhalb der verwaltungsinternen Kommunikation waren elektronische Formulare rasch nicht mehr wegzudenken. So wurden die Form-Solutions Formulare Stück für Stück immer ausgereifter. Neue Funktionen, wie beispielsweise personalisierte Formulare, integrierte Plausibilitätsprüfungen, das Speichern ausgefüllter Anträge, das elektronische Senden oder auch die Vorabübertragung von Daten sorgten für maximalen Komfort bei Bürgern und Verwaltungen.

Während das Verlagssortiment zu Beginn „lediglich“ 700 PDF-Formulare aus den verschiedensten Verwaltungsbereichen umfasste, stehen heute über 4.000 rechtlich gepflegte Online-Anträge im PDF-Format zur Verfügung.

Form-Solutions wuchs stetig weiter, sodass die Räumlichkeiten in Gräfenhausen bald zu eng wurden und 2011 der Firmenumzug nach Karlsruhe (dem heutigen Firmensitz) erfolgte.

Da Matthias Eisenblätter recht früh klar war, dass das „PDF“ gerade im Kontext der zunehmenden Nutzung mobiler Endgeräte nicht mehr das Format der Zukunft sein würde, wurde neben der Programmierung neuer Funktionen innerhalb des Formularservers ebenso in die Entwicklung intelligenter Antragsassistenten im HTML5-Format investiert: Im Jahr 2013 wurde nach „34 Personenjahren Entwicklung“ die Veröffentlichung der „intelligenten Ausfüllassistenten“ gefeiert.

Mit der neuen Technologie ruft der Bürger nicht wie bisher direkt das komplette PDF-Formular auf, sondern wird mit Hilfe der HTML-Ausfüllassistenten Schritt für Schritt durch den Antragsprozess geleitet. Aufgrund der Intelligenz jedes einzelnen Ausfüllassistenten  werden nur Felder und Abfragen eingeblendet, die für die individuelle Antragssituation des Bürgers benötigt werden. Über das Format HTML und das responsive Layout wird erstmals auch die Nutzung von Formularen auf mobilen Endgeräten, wie Smartphones oder Tablets möglich. So kann der Bürger seine Verwaltungsvorgänge auch „unterwegs“ ausfüllen, speichern und direkt einreichen.

Heute stehen innerhalb des Form-Solutions Verlagssortiments ca. 1.300 intelligente Antragsassistenten sowie ein Assistentenbaukasten für den Bau eigener intelligenter Web-Applikationen zur Verfügung. Auch die passenden Infrastruktur- und Fachschnittstellen für medienbruchfreie Prozesse, wie z.B. E-Payment, die Nutzung der eID-Funktion des neuen Personalausweises oder auch die direkte Übergabe von Daten an das behördeninterne Fachverfahren, sind problemlos möglich.

Nachdem das Unternehmen in den letzten 19 Jahren als Einzelunternehmen geführt und sich von einem reinen Formularserverbetreiber zu einem E-Government-Framework-Anbieter mit vielfältigen Lösungen weiterentwickelt hat, erfolgte 2019 die Umfirmierung zur Form-Solutions GmbH. Matthias Eisenblätter ist als alleiniger Gesellschafter weiterhin der Inhaber von Form-Solutions und verantwortet als Vorsitzender der Geschäftsführung unter anderem die Bereiche Strategie, Finanzen und Personal. Die Mitglieder des bereits unter der Form-Solutions e.K. erfolgreichen Management-Teams (Alexander Kraus, Dennis Latt, Olaf Rohstock sowie Frank-Olaf Wilhelm) wurden dabei jeweils zum gesamtvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt.

Nach 20 Jahren Firmengeschichte und den aktuell ca. 2.200 Kunden hat sich Form-Solutions zu einem wichtigen Bestandteil der E-Governmentstrategie vieler Verwaltungen entwickelt. „Wir möchten uns bei all unseren Kunden für die Zusammenarbeit und das Vertrauen bedanken. Wir freuen uns auf weitere tolle Jahre im E-Government-Umfeld und haben es uns zum Ziel gemacht, auch in Zukunft die Verwaltungswelt mit innovativen Produkten und Lösungen zu modernisieren.“, so Matthias Eisenblätter, Inhaber der Form-Solutions GmbH.