Das war der Fabasoft egovday 2015 in München

13.02.2015

Am 23. Januar 2015 trafen sich rund 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im The Charles Hotel zum alljährlichen Fabasoft egovday. Als Keynote-Speaker konnte in diesem Jahr Prof. Dr. Lutz Jäncke, Gehirnforscher und Psychologe, gewonnen werden.

Am 23. Januar 2015 trafen sich rund 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im The Charles Hotel zum alljährlichen Fabasoft egovday.

Als Keynote-Speaker konnte in diesem Jahr Prof. Dr. Lutz Jäncke, Gehirnforscher und Psychologe, gewonnen werden. Er startete den Vortrag mit der Frage „Ist unser Gehirn vernünftig?“ und fesselte die Zuhörerinnen und Zuhörer mit seinen interessanten Ausführungen. Mittels spannender Experimente klärte Prof. Jäncke über die Funktionsweise des Gehirns als komplexes Netzwerk auf und zeigte in plakativen Beispielen wie uns das Gehirn täglich „Streiche“ spielt. So nehmen wir nur einen sehr kleinen Teil der Umwelt bewusst wahr: Rund 30 % werden unbewusst wahrgenommen und der Rest wird einfach ausgeblendet – „Funktionelle Blindheit“. Die Komplexität und Leistungsfähigkeit des Gehirns ist es aber auch, was uns die Individualität erlaubt. Menschen treffen täglich Entscheidungen auf Basis von Erfahrungen, interpretieren Situationen nach ihren Empfinden oder meistern schwierige Situationen durch Selbstkontrolle, eine Fähigkeit, die nur Menschen besitzen. Zur gesamten Nachlese

Die Videos finden Sie auf der Detailseite der jeweiligen Vorträge: Zur Nachlese und den Videos