Wie Marketing Resource Management das Regionalmarketing unterstützt

Erfolgsmarke Kommune

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Ein umfassendes MRM-System unterstützt das Marketing lokaler Gebietskörperschaften in der Entstehungsphase von Werbemitteln. Solche Produktionsprozesse sind häufig von zeitaufwendigen und fehleranfälligen Review-, Feedback- und Korrekturschleifen gekennzeichnet. Bis sich neue Marketingprodukte etablieren, gilt es einen großen administrativen und operativen Aufwand zu bewältigen.

Durch die Standardisierung und Automatisierung administrativer Prozesse schafft MRM-Software hier Entlastung. Das Modul Job Manager aus der MRM-Lösungssuite von BrandMaker sorgt dabei für reibungslose Projektabläufe: eine digitale Job-Akte erfasst die Details eines Projekts, hinterlegte Prozessvorlagen garantieren, dass jeder Job die erforderlichen Schritte durchläuft, und ein integriertes Review-Tool ermöglicht die webbasierende Kommentation aller Dokumentformate, sodass Änderungswünsche sauber protokolliert werden und nachvollziehbar sind.

Bildergalerie

Leistungsstarke MRM-Systeme verfügen auch über eine Datenbank, die Audios, Videos, Bilder, Texte, Grafiken, Broschüren und weitere Marketingmaterialien sowie andere Arbeitsdateien wie Markenzeichen oder Farbtabellen an zentraler Stelle strukturiert hinterlegt. Auch lassen sich Bilder innerhalb des zentralen Medien Pools bearbeiten oder in andere Formate umwandeln, ohne dass grafische Anwenderkenntnisse erforderlich sind.

Marketingmaßnahmen individualisieren

Neben der Medienbereitstellung integriert ein MRM-System auch Möglichkeiten zur Medienindividualisierung. Eine Web-to-Print-Anwendung stellt webbasierend Corporate-Design-konforme Layoutvorlagen für eine Vielzahl von Werbemitteln zur Verfügung, die Städte ohne zusätzlichen Design- und Layout-Aufwand für ihr lokales Marketing bedarfsgerecht individualisieren können.

So entstehen markenkonforme Anzeigen, Veranstaltungsbroschüren oder andere Kommunikationsmittel mit wenigen Klicks über den Webbrowser. Das System generiert dann automatisch eine druckfertige Datei, die der Mitarbeiter für den internen Gebrauch herunterladen oder direkt an Druckereien, Verlage oder andere Dienstleister übermitteln kann. Die Abwicklung und Abrechnung erfolgt vollkommen automatisiert.

Eine Erstellung von Werbemitteln im Layout einer Region wird somit zum Kinderspiel.

Der Rückkanal: Reports auf Knopfdruck

(ID:2052657)