Suchen

Wie Marketing Resource Management das Regionalmarketing unterstützt Erfolgsmarke Kommune

| Autor / Redakteur: Mirko Holzer / Gerald Viola

Kommunen befinden sich derzeit in einer schwierigen Situation: sie müssen einer wachsenden Diskrepanz zwischen Aufgaben und Handlungsspielräumen entgegentreten. Die eigene Region als Wirtschafts- oder Tourismusstandort zu stärken, kann bei leeren Stadtkassen neue Einnahmequellen erschließen und helfen, im Wettbewerb um finanzstarke Investoren und zahlungskräftige Touristen einen Schritt voraus zu sein.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Um sich von anderen interessanten Standorten abzuheben, müssen Kommunen sich als regionale Marke nach außen und innen profilieren. Erfolgreiches Stadtmarketing beteiligt und aktiviert alle Interessengruppen. Zudem sind klar definierte Maßnahmen, Verantwortlichkeiten und Kennzahlen zur Erfolgsmessung erforderlich.

Bildergalerie

Marketing Resource Management-Software (MRM) kann Kommunen bei der Planung und Steuerung komplexer Stadtmarketingprojekte unterstützen.

MRM-Software stellt die Aufgaben und Informationen rund um Marketing und Marke in den Mittelpunkt. Sie ist Datenpool, Umsetzungstool und Feedback-Kanal zugleich. Leistungsstarke MRM-Systeme unterstützen regionale Werber beim Marketing – als webbasierende Software für die zentrale sowie rechte- und rollenbasierende Planung von Kampagnen, Aktivitäten und Budgets.

Sowohl interne Mitarbeiter als auch externe Dienstleister wie Agenturen oder Fotografen haben Zugriff auf das Markenportal, in dem sämtliche Hintergrundinformationen zur Markenpositionierung und die Richtlinien zum Corporate Design hinterlegt sind.

Weitere branchenspezifische Dimensionen wie Produkte, lokale Märkte oder Zielgruppen ermöglichen eine bedarfsgerechte Sicht auf die Marketingplanung: relevante Informationen und zentrale Kampagnen sind auf einen Blick erkennbar, und die Daten lassen sich problemlos mit Hintergrundinformationen anreichern. Somit greifen Kommunen immer auf aktuelle Daten zurück und können sie auf einer gemeinsamen Grundlage pflegen.

Unterstützung vielfältiger Aufgabenstellungen

(ID:2052657)