Suchen

Fachtagung: Netzdialog Bayern 2011

Erfolgreiche Vernetzung von Bürgern, Politik und Wirtschaft

Seite: 2/5

Firmen zum Thema

Potenziale der globalen Netze

Pschierer weiter: „Das Internet hat die Arbeits- und Verhaltensweisen der Bürger signifikant verändert und damit in den beruflichen, wie privaten Bereich eingegriffen. Eine mittlerweile unvorstellbar große Anzahl von Informationen ist im Internet gespeichert und kann durch systematische Filterung für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt werden. Ich erwarte mir deshalb einen lebhaften Meinungsaustausch der Experten über die neuen Formen der Kommunikation und Kooperation über die globalen digitalen Netze, über deren riesige Potenziale auf der einen Seite und deren beträchtliche Gefahren auf der anderen.“

Ähnlich schätzt Landrat Dr. Jakob Kreidl, der Präsident des Bayerischen Landkreistags, der auch als Referent im Landtag vertreten sein wird, Funktion und Nutzen des Kongresses ein: „Von der Veranstaltung erwarte ich einen lebhaften Meinungsaustausch zu Chancen und Risiken einer vernetzten Gesellschaft sowie zum Einsatz von Open Data und Open Government. Daneben erhoffe ich mir von der mit namhaften Experten besetzten Veranstaltung, Anregungen für den verantwortungsbewussten Einsatz von Open-Data- und Web-2.0-Technologien in den Öffentlichen Verwaltungen.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Eine Hoffnung, die auch der ebenfalls teilnehmende bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, Thomas Petri, teilt: „Es würde mich freuen, wenn die Veranstaltung auch zur datenschutzrechtlichen Sensibilisierung von Verantwortlichen und Öffentlichkeit beiträgt.“

Ähnlich positiv schätzen auch die beiden Referenten und Teilnehmer an der Podiumsdiskussion zu den Themen Open Data und Open Government den Netzdialog ein. So meint Jörn von Lucke, Professor an der Konstanzer Zeppelin University: „Ich freue mich, dass der Freistaat Bayern sehr früh das Potenzial frei zugänglicher Verwaltungsdaten erkannt hat und nun konstruktiv mit der Wissenschaft und der Praxis in die Analyse, Diskussion und Umsetzung einsteigen wird. Die Veranstaltung wird meines Erachtens durch den Dialog wesentliche Impulse für den Freistaat Bayern, seine Landkreise, Städte und Gemeinden setzen, um die Öffnung von Staat und Verwaltung, die Wiederverwertung vorhandener Datenbestände und die Vernetzung der Gesellschaft zu beschleunigen.“

Nächste Seite: Die Transparenz politischer Entscheidungen verbessern

(ID:2051281)