Logo
28.04.2020

Artikel

Optischer Sensor spürt SARS-CoV-2 auf

Mit einem optischen Sensor soll das Virus SARS-CoV-2 festgestellt werden. Tests mit dem Verwandten SARS-CoV waren erfolgreich und der Sensor unterscheidet klar zwischen ähnlichen RNA-Sequenzen. Doch es ist noch Entwicklungsarbeit notwendig.

lesen
Logo
24.04.2020

Artikel

Optischer Sensor soll Viren in der Luft erkennen

Ein Corona-Nachweis ohne Abstrich? Mit einem optischen Biosensor wollen Forscher aus der Schweiz das neuartige Cornonavirus über Luftproben detektieren. So könnte man möglicherweise an stark besuchten Orten oder in Lüftungssystemen von Krankenhäusern die Viruskonzentration messen...

lesen
Logo
14.04.2020

Artikel

Synthetisches Gas soll fossile Energie ersetzen

Bei der Umstellung auf rein erneuerbare Energiequellen gibt es eine große Herausforderung: den Winter beziehungsweise die Versorgungslücke zu dieser Zeit. Die Umwandlung von überschüssigem Sommerstrom in synthetisches Gas bietet einen Weg, wie erneuerbar erzeugte Energie auch im ...

lesen
Logo
13.03.2020

Artikel

Bei Gelb stoppen: Katalysator verhindert überreife Bananen

Bananen sind schnell überreif, besonders wenn sie neben anderem Obst wie Äpfeln liegen. Der Grund ist ein Botenstoff, der von den Früchten abgegeben wird und die Reifeprozesse im benachbarten Obst beschleunigt. Empa-Forscher haben nun ein Katalysator-System entwickelt, das diesen...

lesen
Logo
27.02.2020

Artikel

Kohlendioxid-Messung aus dem All

Menschenverursachtes Kohlendioxid ist ein wesentlicher Faktor für den Klimawandel. Um die CO2-Emissionen zu senken, sind konsequente politische Maßnahmen nötig. Deren Erfolg ist jedoch schwer zu messen. Daher sollen bald neue Satelliten CO2-Werte mit wenig Z...

lesen
Logo
20.02.2020

Artikel

Haftkraft von Muscheln kann Herzen flicken

Ein Schnitt im Finger ist leicht mit einem Pflaster zu behandeln. Doch wie versorgt man Verletzungen des Herzens? Hier könnte in Zukunft ein neuer Gewebekleber helfen, den Empa-Forscher der Haftfähigkeit von Meeresmuscheln nachempfunden haben.

lesen
Logo
19.02.2020

Artikel

Schneller und günstiger zu neuartigen Solarzellen

Perowskit gilt als neue Hoffnung, den Herstellungspreis für Solarzellen unter den des bislang verwendeten Siliziums zu drücken. Die Empa entwickelt neue Herstellungsverfahren, um Perowskit-Solarzellen günstiger und vor allem auch schneller produzieren zu können.

lesen
Logo
18.02.2020

Artikel

Duftstoffe zum Anziehen – dank Hohlfasern

Funktionskleidung kann wasserabweisend sein, winddicht, besonders elastisch – oder einfach gut riechen. Für letzteres haben Forscher der Empa spezielle Hohlfasern entwickelt, die mit Duftstoffen gefüllt sind. Auch andere Füllungen wie hautpflegende Wirkstoffe könnten so in Kleidu...

lesen
Logo
05.02.2020

Artikel

Supraleitung bei Raumtemperatur?

Wasserstoff kann in manchen Metalllegierungen als Hydrid gespeichert werden. Nun haben Forscher entdeckt, dass der Abstand zwischen den Wasserstoffatomen in einem bestimmten Hydrid deutlich kleiner ist als theoretisch möglich sein sollte. Damit könnte sich das Material als neuart...

lesen
Logo
24.01.2020

Artikel

Teststreifen soll Schwangerschaftsvergiftung erkennen

Übelkeit und Kurzatmigkeit sind normale Beschwerden einer Schwangerschaft. Doch auch die Schwangerschaftsvergiftung verursacht solche Symptome. Für eine schnellere und sicherere Diagnostik entwickelt ein Spin-Off-Unternehmen der Empa nun einen Teststreifen. Dieser soll werdenden ...

lesen
Logo
09.01.2020

Artikel

Wärmebilder live aus dem Reaktor

Viele chemische Reaktionen laufen nur bei hohem Druck und hoher Temperatur ab. Die Reaktoren sind dementsprechend massiv. Um trotzdem zu verfolgen, was genau im Inneren geschieht, ist eine umfassende Sensorik nötig. Für eine bessere Reaktionskontrolle haben Schweizer Forscher nun...

lesen
Logo
09.01.2020

Artikel

Wärmebilder live aus dem Reaktor

Viele chemische Reaktionen laufen nur bei hohem Druck und hoher Temperatur ab. Die Reaktoren sind dementsprechend massiv. Um trotzdem zu verfolgen, was genau im Inneren geschieht, ist eine umfassende Sensorik nötig. Für eine bessere Reaktionskontrolle haben Schweizer Forscher nun...

lesen
Logo
07.01.2020

Artikel

Nanomedizin: Risiken und Nebenwirkungen für die Umwelt

Ob Nano-Diamanten, welche die Blut-Hirnschranke oder Gold-Nanopartikel in der Krebs-Therapie. Die Nanomedizin macht Fortschritte. Doch die winzigen Nanopartikel, die als Träger für Medikamente erforscht werden, könnten in Zukunft ihren Weg in Gewässer, Erdreich und die Luft finde...

lesen
Logo
20.12.2019

Artikel

Wie frustriertes Graphen magnetisch wird

Kohlenstoff ist eigentlich nicht bekannt für seine magnetischen Eigenschaften. Trotzdem haben Empa-Forscher nun einen winzigen Magneten aus Kohlenstoff hergestellt. Das besondere Molekül in Form einer Fliege könnte noch kleinere elektrische Schaltungen ermöglichen.

lesen
Logo
11.12.2019

Artikel

Klimaschädliche Böden: Erste Feldmessungen von Lachgasisotopen

Lachgas ist ein äußerst potentes Treibhausgas – 300 mal klimaschädlicher als Kohlendioxid. Die größte Emissionsquelle sind feuchte und gedüngte Böden. Nun konnten Empa-Forscher mithilfe eines neu entwickelten Laserspektrometers erstmals aufzeigen, welche Prozesse im Grasland zu L...

lesen
Logo
03.12.2019

Artikel

Wunden heilen mit paradoxem Gewebe

Ein Material, das dicker wird, wenn man daran zieht, scheint den Gesetzen der Physik zu widersprechen. Der sogenannte auxetische Effekt, der auch in der Natur vorkommt, ist jedoch für eine Vielzahl von Anwendungen interessant. Eine aktuelle Studie zeigt nun, wie sich das erstaunl...

lesen
Logo
27.11.2019

Artikel

Medizin-Gadget bringt Durchblick à la James Bond

Geheimagenten mit Spionagebrille haben ihn – den Röntgenblick. Doch auch in der Medizin ist solch ein „Durchblick“ hilfreich, z.B. um Wundheilung unter Verbänden zu beobachten. Hier haben Forscher nun ein Verfahren entwickelt, dass auf schonendere Terahertz-Strahlung setzt und da...

lesen
Logo
16.10.2019

Artikel

Umweltöstrogen belastet Babys schon im Mutterleib

Das frühkindliche Leben im Mutterleib ist besonders empfindlich für die Wirkung von Umweltschadstoffen. Nun konnten Forscher erstmals nachweisen, wie sich ein Schadstoff aus Lebensmitteln - das Mykotoxin bzw. Umweltöstrogen Zearalenon - im Mutterleib verbreitet und zu bedenkliche...

lesen
Logo
15.10.2019

Artikel

Riesenkristalle als Schallschlucker

Kristallstrukturen sind eigentlich nur unter dem Mikroskop zu erkennen. Außer man baut sie in einem makroskopischen Modell nach. Dies haben Forscher der Empa getan – aber nicht zwecks Veranschaulichung, sondern weil die Struktur bemerkenswert gut Schallfrequenzen filtert. Damit l...

lesen
Logo
10.10.2019

Artikel

Pflaster statt Blutabnahme?

Ersetzt ein „Pflaster“ den Piks der Blutabnahme? Für die medizinische Diagnostik könnte in Zukunft ein dünner Sensor aus Nanocellulose genügen. Das 3D-gedruckte „Mini-Labor“ von Empa-Forschern ermittelt verschiedene Blutwerte und ist dabei bioverträglich und aus nachwachsenden Ro...

lesen
Logo
05.10.2019

Artikel

Energiedrachen für grünen Strom

Die Energiewende in der Luft: Statt Windräder könnten leichte „Drachen“ an dünnen Seilen Windenergie in Strom umwandeln. Einem Schweizer Start-Up ist bereits der erfolgreiche Test einer solchen Pilotanlage gelungen. Doch wie funktioniert die ungewöhnliche Methode der Stromerzeugu...

lesen
Logo
02.10.2019

Artikel

Implantate aus Nanocellulose: das gedruckte Ohr

Die Medizin hat die Additive Fertigung als Herstellungsverfahren entdeckt. Empa-Forscher nutzen Nanocellulose als abbaubares Ausgangsmaterial, um Implantate für Knorpelerkrankungen zu drucken.

lesen
Logo
01.10.2019

Artikel

Energiedrachen für grünen Strom

Die Energiewende in der Luft: Statt Windräder könnten leichte „Drachen“ an dünnen Seilen Windenergie in Strom umwandeln. Einem Schweizer Start-Up ist bereits der erfolgreiche Test einer solchen Pilotanlage gelungen. Doch wie funktioniert die ungewöhnliche Methode der Stromerzeugu...

lesen
Logo
29.09.2019

Artikel

Molekulare Elektronik: Brückenbau für Elektronen

Wie verbindet man Schaltelemente in elektronischen Bauteilen, deren Größe nur noch im Nanometerbereich liegt? Eine mögliche Antwort haben nun Forscher unter Beteiligung der Empa in der Schweiz getestet. Sie haben eine Elektronenbrücke aus wenigen Molekülen gebaut, die der Miniatu...

lesen
Logo
24.09.2019

Artikel

Brückenbau für Elektronen

Wie verbindet man Schaltelemente in elektronischen Bauteilen, deren Größe nur noch im Nanometerbereich liegt? Eine mögliche Antwort haben nun Forscher unter Beteiligung der Empa in der Schweiz getestet. Sie haben eine Elektronenbrücke aus wenigen Molekülen gebaut, die der Miniatu...

lesen
Logo
19.09.2019

Artikel

Flugfisch-Roboter kann tauchen und fliegen

Ein Roboter, der von Wasser in Luft übergehen kann – Forscher des Imperial College London haben ihn entwickelt. Er kann nach dem Start bis zu 26 Meter weit fliegen. Und diese Technik steckt dahinter.

lesen
Logo
19.09.2019

Artikel

Flugfisch-Roboter kann tauchen und fliegen

Ein Roboter, der von Wasser in Luft übergehen kann – Forscher des Imperial College London haben ihn entwickelt. Er kann nach dem Start bis zu 26 Meter weit fliegen. Und diese Technik steckt dahinter.

lesen
Logo
23.08.2019

Artikel

Kurkuma-Schaum gegen Narbenbildung

Größere Verletzungen hinterlassen oft Narben, die mitunter die Beweglichkeit und Gesundheit langfristig beeinträchtigen. Hier sollen nun Schaumstoff und eine aus Currypulver bekannte Zutat helfen. Damit haben Forscher der Empa eine Wundauflage entwickelt, die den Heilungsprozess ...

lesen
Logo
09.08.2019

Artikel

Softies aus Spezialkunststoff: Selbstheilende Roboter

Roboter müssen nicht aus Hartplastik oder kaltem Metall sein. Besser haben sie eine weiche und flexible Haut, sodass Menschen nicht so leicht verletzt werden, wenn sie mit dem Roboter interagieren. In einem Internationalen Projekt arbeiten Wissenschaftler nun an solchen Robotern,...

lesen
Logo
19.07.2019

Artikel

Das Biest Biofilm – verstehen und verhindern

Dass Bakterien krank machen können, ist bekannt. Viele Infektionen lassen sich jedoch mit Antibiotika (noch) erfolgreich behandeln. Schließen sich in unserem Körper jedoch viele Bakterien zu einem Biofilm zusammen, wird es auch abseits der heute zunehmenden Gefahr durch Antibioti...

lesen
Logo
11.06.2019

Artikel

Solarinseln für ausgewogene CO2-Bilanz?

Treibstoff aus Sonne, Wasser und Kohlenstoffdioxid herstellen. Dies ist längst mit Photovoltaik über Elektrolyse möglich. Um die CO2-Bilanz auszugleichen, müssten allerdings große Flächen mit Solarpanels errichtet werden. Ein Projekt mit Beteiligung des Empa hat nun ei...

lesen
Logo
17.05.2019

Artikel

Keine akute Gefahr durch Mikroplastik in Europa?

Kaum zu sehen und doch da. Mikroplastik ist in Gewässern nahezu allgegenwärtig. Ein Forscherteam der Empa hat sich die Gefährdung durch die winzigen Plastikpartikel nun genauer angesehen und kommt zu dem Schluss, dass in Europa keine akute Gefahr durch Mikroplastik in Süßwasser b...

lesen
Logo
16.05.2019

Artikel

Keine akute Gefahr durch Mikroplastik in Europa

Kaum zu sehen und doch da. Mikroplastik ist in Gewässern nahezu allgegenwärtig. Ein Forscherteam der Empa hat sich die Gefährdung durch die winzigen Plastikpartikel nun genauer angesehen und kommt zu dem Schluss, dass in Europa keine akute Gefahr durch Mikroplastik in Süßwasser b...

lesen
Logo
06.05.2019

Artikel

Wenn Beton explodiert

Bauten aus Beton sind massiv und wirken schier unzerstörbar. Doch auch dieser Werkstoff kann über seine Belastungsgrenze beansprucht werden. Forscher des Empa haben nun Beton Temperaturen von mehr als 1000 Grad Celsius ausgesetzt. Was dabei passiert und warum dies vor allem bei T...

lesen
Logo
13.03.2019

Artikel

Zuglärm auf Knopfdruck

Rauschen, Quietschen, Rattern, Dröhnen – Züge geben mitunter ein unangenehmes Konzert. In einer realitätsnahen Simulation können Forscher der Empa nun erstmals diesen Bahnlärm präzise nachbilden. So sollen sich leichter Lärmschutzmaßnahmen entwickeln und vorab testen lassen. Hörb...

lesen
Logo
01.03.2019

Artikel

Ohr aus dem 3D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3D-Druck fertigen zu können.

lesen
Logo
26.02.2019

Artikel

Ohr aus dem 3D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3D-Druck fertigen zu können.

lesen
Logo
25.02.2019

Artikel

Wissenschaftler forschen an Festkörperbatterien für E-Autos

Um die Elektromobilität massentauglich zu machen, braucht es unter anderem bessere Akkutechnologien. Ein Forschungsprojekt will Festkörperbatterien fit für die Elektromobilität machen.

lesen
Logo
25.02.2019

Artikel

Wissenschaftler forschen an Festkörperbatterien für E-Autos

Um die Elektromobilität massentauglich zu machen, braucht es unter anderem bessere Akkutechnologien. Ein Forschungsprojekt will Festkörperbatterien fit für die Elektromobilität machen.

lesen
Logo
23.01.2019

Artikel

Altpapier schützt gegen Feuer

Normalerweise werden Dämmplatten für Holzhäuser von Handwerkern auf die richtige Größe zugeschnitten und in die Wände eingepasst. Ein neues Verfahren nutzt Altpapierfasern als Dämmmaterial – eine kostengünstige und gesundheitlich unbedenkliche Alternative. Lesen Sie, wie Empa-Wis...

lesen