Suchen

eGovernment in Berlin Elektronische Gewerbeauskunft gestartet

| Redakteur: Manfred Klein

Die Berliner Bezirke erteilen jährlich rund 100.000 Gewerbeauskünfte. Und jede Auskunft kostete die Stadt bisher 16 Euro. Das soll nun anders werden.

Firmen zum Thema

Senator Harald Wolf Quelle: Land Berlin
Senator Harald Wolf Quelle: Land Berlin
( Archiv: Vogel Business Media )

Denn der größte Teil dieser Auskünfte kann nun online erteilt werden. Das soll nicht nur die Kosten für die Berliner Verwaltung senken, sondern auch die Qualität des Services verbessern. Brauchte eine schriftlich erteilte Gewerbeauskunft bisher durchschnittlich neun Tage, soll sie nun innerhalb von zwei Minuten zur Verfügung stehen. Möglich machen soll das die nun freigeschaltete Online-Gewerbeauskunft.

Der Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Harald Wolf, erklärte dazu: „Der neue Service ist ein wichtiger praktischer Schritt zur Umsetzung der eGovernment-Strategie des Landes Berlin. Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft können mithilfe der Informationstechnik diese Dienstleistung der Verwaltung schnell und aktuell in Anspruch nehmen. Und – ein nicht unwesentlicher Aspekt - Berlin ist schneller und spart durch die elektronische Gewerbeauskunft jährlich auch noch 1,3 Millionen Euro ein.“

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2018533)