Suchen

SINA One Way Gateway 2 erhält BSI-Zulassung bis GEHEIM Einbahnstraße für die Daten

| Redakteur: Gerald Viola

Das SINA One Way Gateway 2 von secunet hat die Zulassung für die Übertragung von Verschlusssachen bis zum Geheimhaltungsgrad GEHEIM erhalten. Damit können Behörden und Organisationen

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das SINA One Way Gateway 2 von secunet hat die Zulassung für die Übertragung von Verschlusssachen bis zum Geheimhaltungsgrad GEHEIM erhalten. Damit können Behörden und Organisationen das Gateway für die Übertragung von national „geheim“ eingestuften Informationen einsetzen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erteilte die Zulassung.

Das secunet SINA One Way Gateway 2 ist eine Datendiode, die den Datenfluss ausschließlich in eine Richtung ermöglicht. Die Daten können über das Gateway medienbruchfrei von einem offenen oder niedrig eingestuften Netzwerk in ein höher eingestuftes Netzwerk übertragen werden. Dadurch können öffentlich zugängliche Daten in besonders schützenswerten oder klassifizierten Netzen weiterverarbeitet werden. Die unidirektionale physische Verbindung zwischen den Netzwerken ist vollständig in die Hardware implementiert. Dadurch wird gewährleistet, dass in keinem Fall Daten in die Gegenrichtung fließen können.

(ID:2021204)